Stress sollte mit Saft

Granatsaft kann bei Stress bei der Arbeit helfen. Die Studie zeigte, dass dieses Getränk eine gute Laune zurückgibt und sogar den Puls senkt. Dies belegen Forschungsdaten der University of Queen Margaret in Edinburgh.

Die Forscher untersuchten die Wirkung von Granatapfelsaft auf Wunsch ihres größten Herstellers in Großbritannien, der Pomegreat-Saftfirma. Dazu wurden Freiwillige ausgewählt, die zwei Wochen lang jeden Tag mindestens 500 ml Saft tranken.

Also haben Wissenschaftler den Puls der Teilnehmer vor und nach dem Experiment gemessen. Zusätzlich vervollständigten die Probanden den Fragebogen, um über ihre Stimmungen und Gefühle über die Arbeit zu berichten.

Es stellte sich heraus, dass Menschen, die regelmäßig Granatapfelsaft konsumierten, energischer, enthusiastischer und aktiver waren als diejenigen, die diesen Saft nicht tranken. Teilnehmer der ersten Gruppe fühlten sich weniger von Stress, Schuldgefühlen und Schamgefühlen betroffen. Außerdem war ihr Puls im Allgemeinen niedriger als der der Freiwilligen in der Kontrollgruppe.

Wie die Forscher betonen, enthält Granatapfelsaft eine so große Anzahl an nützlichen Nährstoffen für den menschlichen Körper, die in keinem anderen Saft enthalten ist.

Und dieses Getränk hilft nicht nur im Kampf gegen Stress. Die Studie zeigte, dass Granatapfelsaft erfolgreich mit überschüssigen Kilogramm kämpft, die mit dem Alter erscheinen.