Zum Nachtisch ist es besser, Obst

Forscher aus Frankreich haben herausgefunden, wie man Menschen helfen kann, die die Willenskraft nicht in sich selbst finden können und zumindest teilweise kalorienreiche Desserts aufgeben. Die Wissenschaftler führten eine spezielle Studie durch, die auf der Annahme beruhte, dass der Geschmack von Früchten die Geschmackspräferenzen eines Menschen verändern kann.

Seltsamerweise erwies sich die Hypothese als richtig.

Freiwillige gingen in den Raum, wo kurz vor ihrer Ankunft ein Luftduft mit Birnenaroma gesprüht wurde und eines von drei Gerichten ausgewählt wurde - das erste, das zweite und das Dessert. Die zweite Gruppe musste die gleiche Entscheidung treffen, aber der Raum, in dem ihr Experiment durchgeführt wurde, wurde in keiner Weise verarbeitet.

Dann wurde jedes Gericht in zwei verschiedenen Versionen präsentiert. Bei der Wahl des ersten und zweiten Geschirrs hatte der Fruchtaroma keine Wirkung, aber bei Dessert, das in Form von Schokoladenbraun präsentiert wurde, und auch Kompott von Äpfeln, konnten die Wissenschaftler ihre Hypothese ziemlich genau bestätigen. Es wird angemerkt, dass 25% der Teilnehmer einen weniger nützlichen Brownie wählten, aber mehr als die Hälfte der Freiwilligen gaben dem Fruchtkompott den Vorzug.

Deshalb, wenn Sie kalorienreiche Desserts aufgeben wollen, schnuppern Sie besser die Frucht, oder besser essen Sie sie.