14 erstaunliche Eigenschaften von Kaffee

Kaffee ist nicht schädlich! - Schließlich waren die Wissenschaftler zufrieden. Im Gegenteil: Alle neuen Daten zu den exklusiven Vorteilen dieses Getränks kommen. Es kann gut eine Medizin und ein leichtes Stimulans und sogar ein Antidepressivum genannt werden.

1. Überraschenderweise, aber die Tatsache: Kaffee ist nicht schlecht mit Alkohol. In dem Sinne, dass Wissenschaftler bewiesen haben: Liebhaber alkoholischer Getränke, die regelmäßig Kaffee trinken, haben seltener Leberzirrhose. Natürlich, um nicht krank zu werden, ist es einfacher, mit dem Trinken aufzuhören. Aber die Wissenschaft streitet nicht.

2. Koffein reduziert das Risiko von Hautkrebs. Körperlotionen mit Koffein aus Kaffeebohnen und grünem Tee verhindern die Bildung von bösartigen Tumoren.

3. Lächle, trink den Morgen Kaffee. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ein oder zwei Tassen Kaffee pro Tag die Stimmung und das allgemeine Wohlbefinden steigern. Dafür muss man Dopamin danken - eine Substanz, die laut Wissenschaftlern für unsere Sucht nach dem Kaffeegetränk verantwortlich ist.

Aber lass dich nicht mitreißen! Die gleiche Studie zeigte, dass diejenigen, die mehr als 2 Tassen Kaffee pro Tag trinken, riskieren zu lernen, was Panikattacken sind.

3. Die Studie, die etwa 30 Jahre dauerte, bestätigte, dass diejenigen, die nicht gerne Kaffee trinken, das Risiko, an Parkinson zu erkranken, viel höher sind als das von Kaffeemaschinen.

4. Die berüchtigten Antioxidantien, von denen alle Ernährungswissenschaftler und Anhänger der richtigen Ernährung Trompete sind, erweisen sich als in großen Mengen im Kaffee gefunden. Laut Statistik erhalten die meisten Amerikaner eine tägliche Rate von Antioxidantien aus Kaffee.

5. Kaffee ohne Übertreibung kann als "schwarzes Gold" bezeichnet werden - genau wie Öl. Kein Wunder, schließlich ist Kaffee das zweitwichtigste Produkt der Welt. Nach Benzin natürlich.

6. Trotz der Tatsache, dass das Trinken von Kaffee das Risiko von Diabetes der zweiten Art, Diabetiker, die Kaffee zu allen anderen Getränken bevorzugen, signifikant reduziert, ist es schwieriger, das Niveau des Zuckers im Blut zu kontrollieren.

7. Nach der anstrengenden Beschäftigung in der Sporthalle trinken Sie die Tasse Kaffee - die Schmerzen in den Muskeln, da sich die Hand entfernen wird. Studien bestätigen, dass Kaffee Muskelschmerzen signifikant reduziert und effektiver ist als Aspirin.

8. Entlarvt und der Mythos, dass Kaffee durch Herzaktivität gestört ist. Eine weitere Studie bestätigte, dass 4-5 Tassen Kaffee pro Tag weniger anfällig für verschiedene Arten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind.

9. Diejenigen, denen gesagt wird, dass sie "jungfräuliches Gedächtnis" haben, stören auch nicht ein paar Tassen Kaffee pro Tag: Wissenschaftler sagen, dass Kaffee das Kurzzeitgedächtnis verbessert. Vielleicht geht es um die stimulierende Wirkung, die Kaffee auf den Körper hat.

10. Frauen, die Kaffee mögen, müssen sich im Alter keine Sorgen um ihr Gedächtnis machen. Nur drei Tassen pro Tag und Frauen, die die 60-Jahres-Grenze überschritten haben, leiden weniger unter Gedächtnisverlust und verschlechtern die kognitive Funktion.

11. Koffein verursacht keinen Bluthochdruck. Bist du überrascht? Allerdings ist nicht alles so einfach. Sagen wir mal so: Wer nach ein oder zwei Tassen überhaupt keinen Kaffee mehr trinkt, erhöht vorübergehend seinen Blutdruck. Aber diejenigen, die ständig Kaffee trinken, passiert nichts, wahrscheinlich wegen der Sucht.

12. Kaffee ist Gift. Im direktesten Sinne des Wortes. Koffein bezieht sich auf Alkaloide. Alkaloide umfassen auch Morphin, Mescalin, Strychnin und Nikotin. Glücklicherweise verursacht uns eine kleine Menge Alkaloide im Kaffeesamen keinen nennenswerten Schaden.

13. Kaffee ist gut für Kinder: 1999 wurden Koffein-Injektionen, die Säuglingen zur Stimulierung der Atmung im Falle eines plötzlichen Stopps verschrieben wurden, offiziell genehmigt.

14. Mit Hilfe von Kaffee können Sie sogar einen Besuch beim Zahnarzt vermeiden - am wichtigsten ist, dass Sie keinen Zucker und keine Milch in den Becher geben! Gebratene Kaffeebohnen haben einige antibakterielle Eigenschaften und können Streptococcus mutans zerstören - ein Bakterium, das einer der Gründe für die Bildung von Karies und Löchern in den Zähnen ist. Übrigens hat diese Eigenschaft des Kaffees nichts mit Koffein zu tun, so dass Kaffeeliebhaber ohne Koffein nichts zu befürchten haben.

Trotz dieser beeindruckenden Vorteile und Vorteile von Kaffee, sollten Sie nicht extra damit anfangen, es zu trinken, vor allem wenn Sie sich vorher nicht als Kaffeetrinker verstanden haben. Cofemans sind nicht daran zu erinnern, dass trotz der Tatsache, dass viele Studien die Vorteile des Verzehrs von 3 oder mehr Tassen pro Tag zeigen, die Menge an Getränken, die Sie trinken, sehr individuell ist.

Wenn Ihr Magen Falten hat und sich über Ihr unglückliches Leben beschwert, achten Sie auf andere Getränke - grüner Tee oder Mate. Aber wenn eine Tasse aromatischen Morgenkaffee Sie morgens aufweckt und Ihnen eine Ladung von Lebendigkeit und guter Laune gibt, lassen Sie uns nur eins sagen: Trinken Sie Ihre Gesundheit! obwohl es tatsächlich eine Medizin und ein leichtes Stimulans und sogar ein Antidepressivum genannt werden kann.