Schnelle Morgengymnastik im Bett

Schnelles Morgentraining im Bett wird den Moment des Erwachens weniger schmerzhaft machen und den ganzen Tag eine gute Ladung Lebendigkeit geben.

Wir bieten ein paar einfache Übungen im Bett an, die dir helfen werden, endlich aufzuwachen und dich für "Tag-Kunststücke" aufzuheitern.

Ausgangsposition: auf dem Rücken liegend.

1. Mit Vergnügen strecken.

2. Massieren Sie leicht die Hände von den Handgelenken bis zu den Unterarmen.

3. Drehen Sie sich mit Ihren Händen nach links und rechts.

4. Beuge das linke Bein in das Knie und ziehe es langsam zur Brust, wobei du das Knie mit deinen Händen umklammerst. Wiederholen Sie mit dem rechten Fuß.

5. Drücken Sie Ihre Knie gegen Ihre Brust und machen Sie ein paar leichte Rollen auf Ihrem Rücken.

6. Zurück in die Ausgangsposition und, die Augen zu schließen, entspannen.