Warum ist es verboten, während der Mahlzeiten

Wissenschaftler haben lange darüber gesprochen, dass es während der Mahlzeiten wünschenswert ist, auf Wasser und andere Getränke zu verzichten. Die Quintessenz ist, dass all dies eine schlechte Wirkung auf den Verdauungsprozess hat.

Nach Meinung von Ernährungswissenschaftlern, während der Mahlzeit und für einige Zeit, nachdem es beginnt und den Verdauungsprozess dauert. Während dieser Zeit werden Magensaft und Säuren produziert, die für die Verdauung von Nahrung notwendig sind. Außerdem "sortiert" der Magen automatisch, was wir gegessen haben. Sobald wir aber anfangen, das Essen mit Wasser, Saft, Tee oder anderen Getränken abzuwaschen, ist dieser Prozess gestört. Dies bedeutet, dass der Körper die empfangene Nahrung nicht verarbeiten kann.

Um Probleme mit der Verdauung zu vermeiden, sollten Ernährungsberater während der Mahlzeiten und sogar eine halbe Stunde nach dem Essen nicht trinken.