Wie man die Haut mit Nahrung

Es ist bekannt, dass sich unsere Lebensweise in unserer Haut widerspiegelt. Fettes Essen und Alkohol kann die Epidermis effektiver altern, als die Zeit es kann. Gleichzeitig schlägt die Menge widersprüchlicher Informationen über die Erhaltung schöner Haut alle Rekorde. Sie können die fantastischsten Spekulationen hören, wie man die Haut vor schädlichen Effekten schützt.

Entzündungsprozesse und Lebensmittel

Das größte Verbrechen gegen blühende Haut sind die Produkte, die entzündliche Prozesse im Körper hervorrufen. Zu den markantesten Beispielen zählen Milchprodukte, Mehlprodukte und Zucker. Überprüfen Sie Ihre Ernährung für solche Produkte und überlegen Sie, wie viel davon sie ausmachen. Versuchen Sie, sie ganz aufzugeben - nur zwei Wochen einer solchen Diät können den Zustand Ihrer Haut dramatisch beeinflussen.

Echte Schokolade

Schokolade von hoher Qualität kann die Rolle einer Medizin für Ihre trockene und müde Haut übernehmen. Dies gilt jedoch nur für wirklich gute Schokolade, die die maximale Konzentration an Kakao enthält. Ein solches Produkt kann im Kampf gegen Akne und andere Probleme mit der Haut helfen.

Gute Probiotika

Probiotika sind Produkte, die Enzyme enthalten, die unsere Verdauung unterstützen. Sorten von Probiotika sind eine große Vielfalt, und es ist wert, für sich selbst Ihre Marke zu wählen, die ideal in Ihr enzymatisches Bild passt. Sie können mit Sauerkraut beginnen - in ihm nicht nur eine riesige Menge aktiver Enzyme, sondern auch Schockdosen von Antioxidantien und Vitamin C.

Masken aus den Produkten

Eine Maske aus Joghurt oder Gemüse kann Ihre Haut unter Umgehung des Magens versorgen. Das Fehlen einer solchen Vermittlung kann ein gutes Ergebnis bringen, das sich in einer glatten und geschmeidigen Haut, einem Mangel an Falten und einem gesunden Aussehen äußert. Wie eine Maske als Gemüse, Milchprodukte und sogar Getreide dienen kann.

Entgiftungsadditive

Studien der wilden Stämme Ozeaniens zeigen, dass die Ureinwohner in der Antike Holzkohle aßen. Ein natürliches Absorptionsmittel half ihnen Verdauungsprobleme zu bewältigen und die Gesundheit zu erhalten. Diese Methode hat heute nicht an Relevanz verloren - eine vorbeugende Dosis von Aktivkohle wird vor Fäulnisprozessen im Magen schützen, die die Ursache für Probleme mit der Epithelabdeckung sind.