Forscher: Gold wird Krebs

Ägyptische Wissenschaftler haben die Wirksamkeit der Krebsbehandlung mit Gold nachgewiesen. Auf einer Pressekonferenz im Nationalen Zentrum für wissenschaftliche Forschung in Kairo sagten Wissenschaftler, dass es ihnen mit Hilfe von Gold-Nanopartikeln gelungen sei, das Wachstum von Krebszellen zu stoppen.

Während des Experiments wurden Goldnanopartikel mit einem Laser an den Tumor abgegeben. In diesem Fall ist der Effekt nur auf kranke Zellen, gesunde vermeiden. Nun haben Wissenschaftler klinische Versuche mit einer neuen Methode bei Tieren begonnen.

Goldnanopartikel können Krebs stoppen und zu einer Atrophie der Blutgefäße eines bösartigen Tumors führen. Wenn Tierversuche erfolgreich sind, werden die Wissenschaftler bereit sein, eine neue Methode für onkologische Menschen zu testen.