Experten nannten die schädlichsten Produkte für den Magen

Derzeit hören nur sehr wenige von uns Ernährungsberatern und Ärzten Ratschläge für schmackhaftes und gesundes Essen. Der Lebensrhythmus lässt ein Auge zu, was wir essen, und die Erleuchtung kommt manchmal zu spät. Deshalb stellten Experten die vier schädlichsten Produkte für unseren Magen vor.

In erster Linie ist das Essen der amerikanischen Polizisten Donuts. Bei der Verwendung dieser „kulinarischen Meisterwerk“ zum Frühstück, untergraben wir den Stoffwechsel und die Einführung in den Körper der falsche Nahrungskreislauf. Schließlich ist der Premium-Mehl, Zucker und 99% Donut Vereisung, so wird der Nährwert auf nahezu Null reduziert.

Der zweite Platz ist mit dem Essen der Studenten besetzt: Instant-Suppen und verschiedene Fadennudeln. Aber Sie müssen wissen, dass jede Portion Suppe oder Nudeln aus einem Paket etwa 14 Gramm Fett fügt hinzu, mehr als die Hälfte davon - gesättigte Fettsäuren, die etwa zwei Drittel der täglichen Natrium-Standards sind. Aus Rache für einen niedrigen Preis macht Instant-Suppe seine Fans gesund.

Als nächstes auf der Liste ist die Herstellung von Fast Food. Alle Produkte in Fastfood-Restaurants sind sehr kalorienreich und fett. In der Sprache der Zahlen, gebratenes Französisch frites, so geliebt von allen, auf unserem Teller nach den Friteusen, enthält etwa 380 Kalorien und 20 Gramm Fett bekommen, was ziemlich viel ist heute gibt „Führer“.

Fazit Ernährungswissenschaftler: Konsum von Fast Food, zusätzlich zu einer Reihe von zusätzlichen Gramm, behaftet mit einem erhöhten Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Diabetes mellitus. Es ist eine Überlegung wert, sind Sie bereit, einen solchen Preis für Fast Food zu bezahlen?

Und schließt die vier Führer - gewöhnliche Mayonnaise. Denken Sie daran, ein Löffel Mayonnaise paßt 110 Kalorien und 12 Gramm Fett, nicht die Emulgatoren, Stabilisatoren und Geschmack zu erwähnen. Und wo sind die nützlichen Substanzen?

Gesundheit hängt direkt von der Ernährung ab. Es ist nie zu spät, um Anpassungen in Ihrer Ernährung vorzunehmen und gesünder zu werden.