Simblefaron - Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Simblefaron Ist die Verschmelzung der Bindehaut des Augenlids mit der Bindehaut des Augapfels. Kann vollständig oder teilweise sein. Die Symptome sind abhängig von der primären Pathologie der Krankheit kann es zu Schmerzen, Krämpfe, übermäßige Reißen, das Vorhandensein eines kosmetischen Defekts sein und so weiter. Für die diagnostische Verwendung simblefarona externe Inspektion, viziometriyu, Tonometrie, computer Perimetrie, Biomikroskopie einer Spaltlampe verwendet wird. Darüber hinaus werden Labormethoden verwendet - Bindehautabstreifung, Schirmer-Test und der Norn-Test. Falls erforderlich, ernennen Sie Konsultationen anderer Spezialisten. Behandlung simblefarona chirurgisch mit anschließender Langzeittherapie.

  • Ursachen und Symbleme von Symphobaron
  • Diagnose und Behandlung von Simbelparon
  • Prognose und Prophylaxe von Simbelfaron
  • Simblefaron - Behandlung

  • Simblefaron



    Augenbrennen und systemische Autoimmunerkrankungen anderer Organe. Simblefaron tritt häufig bei Patienten über dem Alter von 30 Jahren auf. Männer und Frauen werden mit der gleichen Häufigkeit diagnostiziert. Vielleicht beidseitige Schädigung des Sehorgans (als Komplikation bei systemischen Autoimmunerkrankungen) und einseitig (bei Verbrennungen des Augapfels). Pathologie ist überall.

    Konjunktivitis. In einigen Fällen ist die Pathologie eine Komplikation nach solchen systemischen Erkrankungen wie Narbenpemphigoid und Stevens-Johnson-Krankheit. Zuweisen von vollständigen und partiellen Simblypharon. Bei der vollen Symphobaron findet die Fusion in der Bindehaut des Augenlids statt, mit teilweisem Auftauchen einzelner Adhäsionen, die einen Teil der Schleimperiode abdecken.

    Klinische Manifestationen der posttraumatischen Pathologie hängen von der Schwere der Verbrennung ab. Normalerweise begleitete Krankheit, die durch starke Schmerzen im Auge, slozotecheniem, Trübungen der Hornhaut, Bindehautödem scharf bis zu Nekrose. Lesion tritt konjunktivale Membran und das darunter liegende Gewebe, das weiter führt zur Fusion von narbigen Konjunktiva, Verkürzung der Bögen und zur Bildung simblefarona. Bei systemischen Pathologien treten die klinischen Manifestationen dieser Erkrankungen in den Vordergrund.

    Bei chronischen Infektionen der Bindehaut klagen die Patienten am häufigsten über starke Beläge, Schleimaustritt aus dem Auge, Schmerzhaftigkeit beim Blinzeln. Visuell kann die Asymmetrie der Augenlücke aufgrund des Beginns der Bildung der Windung des unteren Augenlids bestimmt werden. Simblefarona Komplikationen des isolierten Entwicklung Keratitis (bis zu eitrigen Formen), eine schwere Form des Syndroms der „Trockenen Auge“ Hornhaut Katarakt, entropion (Inversion) des unteren Augenlids und trichiasis (Wimpernwachstum Missbrauchs).

    Ophthalmologie wenden die folgenden Methoden der Untersuchung von Patienten an: externe Untersuchung, Visionometrie, Tonometrie, Computerperimetrie. Die Biomikroskopie mit Spaltlampe ist die wichtigste Methode zur Diagnose von Symphobaron durch einen Augenarzt. Führen Sie bei Bedarf einen Norn-Test für die Stabilität eines Tränenfilms oder einen Schirmer-Test durch, um das Syndrom des "trockenen Auges" zu identifizieren. Solche Laboruntersuchungen, wie Abkratzen von der Bindehautmembran, werden bei chronischen Bindehautprozessen verwendet, um den Erreger der Infektion und die Auswahl der wirksamsten Arzneimitteltherapie genau zu identifizieren. So schließen Sie die Haut und Schleimhautläsionen anderer Organe ernannt werden durch Konsultation eines Dermatologen, Gynäkologen, HNO-Arzt oder einen Allergologen.

    Behandlung simblefarona nur chirurgisch, gefolgt von einer langfristigen medikamentösen Therapie. Der chirurgische Eingriff besteht in der Dissektion der Bindehaut in der Fusionszone. In der Zukunft, obligatorische Ernennung von antibakteriellen Tropfen (Kurs 7-10 Tage) und Cyclosporinen (lange, bis zu 6 Monaten). Bei begleitenden systemischen Erkrankungen ist eine intensive Behandlung der Grunderkrankung notwendig.

    Prognose und Prophylaxe von Simbelparon



    Die Prognose für die partielle symphylaron Form ist günstig, bei voller - zweifelhaft. Präventive Maßnahmen sollen die Entstehung von Simfelfaron verhindern. Hierzu sind beim Umgang mit Chemikalien, der Verwendung von persönlicher Schutzausrüstung, alle Sicherheitsregeln zu beachten. Wenn Symptome von Infektionskrankheiten der Bindehautmembran auftreten, ist eine frühe Anwendung beim Augenarzt erforderlich, um eine rechtzeitige Therapie durchzuführen. Bei systemischen Läsionen ist eine regelmäßige Überwachung durch den Augenarzt wichtig, um die Entwicklung von Simbelfaron zu verhindern.