Ovarialzyste - Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung

Ovarialzyste - ein echter Tumor des Ovars, der sich aus Epithelgewebe entwickelt und proliferatives Wachstum besitzt. In den frühen Stadien der Ovarialzyste ist asymptomatisch; kann schließlich eine Erhöhung der Bauchgröße, Blähungen, quälende Schmerzen, dizuricheskie Störungen, Stuhlgang entwickeln. Diagnose beinhaltet die Durchführung gynäkologische Untersuchung, Ultraschalluntersuchung der Becken- und Bauchtumormarker-Analyse von Eierstockkrebs (CA125), Laparoskopie. Komplikationen Kystom ovarian Malignität können Prozesse dienen, Nekrose, Perforieren, Hämorrhagie, tumor Beine Torsion, Kompression benachbarter Organe. Die Behandlung von Ovarialzysten ist streng operativ. Die Prognose wird durch die histologische Struktur der Formation bestimmt.

  • Arten von Zysten des 3n3r322.
  • Ursachen von Ovarialzysten
  • Symptome von Ovarialzysten
  • Diagnose von Ovarialzysten
  • Behandlung von Ovarialzysten
  • Komplikationen von Ovarialzysten
  • Prophylaxe und Prognose für Ovarialzyste
  • Ovarialzyste wird mit
  • behandelt.

    Ovarialzyste



    gutartige Eierstocktumoren, sind aber oft anfällig für sekundäre Malignität. Ein charakteristisches Merkmal von Ovarialzysten ist schnelles proliferatives Wachstum, so dass es oft große Größen erreicht. Eine Ovarialzyste kann sich auf der Grundlage einer vorbestehenden Ovarialzyste entwickeln. Kystom verbunden durch den anatomischen Schaft Eierstock-, die Korde (Hung, breiten Teil, privater ovarian Ligamentum), Gebärmutter- und Eierstock Arterien, Nerven und Lymphgefäße umfasst.

    Die Gynäkologie klassifiziert Eierstockzysten unter Berücksichtigung der Art der Strömung, der Art des Inhalts, der Auskleidung ihrer Höhle, Lokalisierung. Je nach Art des Flusses des Eierstocks kann das Zystom gutartig, wuchernd (Borderline) und bösartig sein. Benigne Ovarialzysten können sich im Laufe der Zeit zu proliferierenden Zellen und dann zu malignen entwickeln. Nach dem Inhalt ist es üblich, Zysten von serösen und muzinösen Ovarien zu isolieren.

    Seröse Zystome sind mit einem röhrenförmigen oder oberflächlichen Epithel des Eierstocks ausgekleidet, das mit einer durchsichtigen, grau gefärbten serösen Flüssigkeit gefüllt ist. Häufiger sind sie einkammerig, sie können einen Durchmesser von bis zu 30 Zentimetern oder mehr erreichen. Gewöhnlich bei Frauen zwischen 40 und 50 Jahren festgestellt. Bösartige Degeneration von proliferierenden ovarialen serösen Zysten tritt bei 10-15% der Patienten auf.

    Am häufigsten in der Gynäkologie muzinöse (pseudomucinous) Kystom ovarian Epithelauskleidung angetroffen Zervikalkanal Zellen ähnelt. Muzinöse Zysten des Eierstocks sind in der Regel mehrkammerig, enthalten ein schleimiges Geheimnis. Kann bei Frauen in jedem Alter, aber noch häufiger bei postmenopausalen Frauen diagnostiziert werden. Muzinöse Zysten des Ovars sind weniger anfällig für Malignität (3-5% der Fälle).

    Durch die Art der Auskleidung von glandulären Höhle unterscheiden (Drüsen) mezonefroidnye, tsilioepitelialnye (Glatt-), Endometrium-, Ovarial- papilläre Kystom. Eierstockzysten können sich auf einem Eierstock (unilateral) oder beiden Eierstöcken (bilateral) entwickeln, die gleiche oder unterschiedliche Struktur haben. Muzinöse Zysten betreffen oft einen Ovar, serös - beides.

    Herpes simplex Typ II und HPV.

    Das Risiko von Eierstockzysten entwickeln, sind auch weibliche Patienten mit chronischen Krankheiten (colpitis, Oophoritis, Endometritis), unregelmäßigen Menstruationszyklen, Brustkrebs, die eine Fehlgeburt erlitten haben, Operationen an den Ovarien oder Eileiterschwangerschaft. Die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Ovarialzysten erhöht sich in prämenopausalen und Menopause. Frauen mit einem erhöhten Risiko für Ovarialzysten werden beim Frauenarzt beobachtet.

    gynäkologische Untersuchung oder Untersuchung im Zusammenhang mit Unfruchtbarkeit.

    Auf einen großen Betrag Ovar Kystom Erreichen können verschiedene Symptome verursachen - drückender Schmerz und Ziehen an der Unterseite der Bauchhöhle mit einer Bestrahlung in der Leiste oder der Lendenwirbelsäule, die Zunahme der Größe des Magens, Gefühl Schwere und Völlegefühl im Bauch, Menstruationsunregelmäßigkeiten. Die Kompression der Blase Eierstock-Zystoma manifestiert sich durch häufiges Wasserlassen; Dickdarm - Verstopfung (manchmal Durchfall); große Gefäße - Ödeme der Beine. Seröse Ovarialzysten entwickeln oft Aszites, Hydrosalpinx.

    Wenn Ovarialtorsion Beine Kystom arise klinische Symptome ausgeprägt - stechenden Schmerz, Fieber, Übelkeit, Tachykardie, Muskelspannung der Bauchwand. Körperliche Belastung, Bauchtrauma, gynäkologische Untersuchung nachlässig Kapsel Bruch kann Kystom auslösen - Apoplexie Ovar.

    Ultraschall der Beckenorgane, CT oder MRT Untersuchung. Zeichen Ovar Kystom spezifizierten Bluttests unter Verwendung von für die Tumormarker CA-125 in die Bauchhöhle durch das hintere Scheidengewölbe mit zytologischer Analyse der Flüssigkeit durchbohrt. Nach den Indikationen wird eine Biopsie des Endometriums, Ultraschall der Brustdrüsen durchgeführt.

    Im Prozess Ovarialzysten der Diagnose sollte von Eierstockkrebs, Follikelzysten und Corpus luteum Zysten, Myome, Gebärmutter und Extrauteringravidität, Adnexitis, metastasierten Tumoren der Magen, Darm und Blase Tumoren unterschieden werden. Daher kann es erforderlich Ultraschall der Bauchhöhle hält zusätzliche, Gastroskopie, Magen-Radiographie, Bariumeinlauf, Anhörung des Gastroenterologen, proctologist, Urologen.

    Bei begründeten Zweifeln bei der Diagnose wird eine diagnostische Laparoskopie mit einer Ovarialbiopsie durchgeführt, die in die Therapie übergehen kann. Die endgültige Diagnose wird nach der operativen Behandlung der Ovarialzyste im Hinblick auf die histologische Struktur des entfernten Tumors gestellt.

    Laparoskopie oder Laparotomie.

    Um den Umfang der Operation zu bestimmen, ist eine intraoperative histologische Untersuchung von Tumorgewebe indiziert. Bei jungen Patienten mit Ausgrenzungsfaktoren und das Vorhandensein von serösen onkonastorozhennosti glatt Kystom möglich cystectomy auszuführen - Entfernung der Erziehung mit der Konservierung von Eierstockgeweben. Seröse papilläre und muzinöse Zystome bei Frauen im reproduktiven Alter erfordern die Entfernung des betroffenen Ovars (Ovarektomie). Die optimale Menge des postmenopausalen Behandlung Kystom ovarian Hysterektomie ist pangisterektomii Methode.

    Im Falle einer Torsion des Beines oder einer Ruptur der Ovarialzystenkapsel ist der Eingriff von Notfallcharakter. Bei Borderline- oder malignen Zysten des Ovars werden Chemotherapie, Hormontherapie und Strahlentherapie durchgeführt.

    intraabdominale Blutung, Schock, Bewusstlosigkeit, Peritonitis.

    Die Ausbreitung von Ovarialzysten zu einer gigantischen Größe wird von funktionellen Störungen aus dem Darm, Blase, Blutfluss begleitet. Komplikationen von Ovarialzysten führen immer zu einer größeren Operation als geplante Behandlung der Krankheit.

    Verhütung, Abtreibungsprävention.

    Die Aktualität der Operation sichert Erholung und eine günstige Prognose. Nach der Operation Kystom erfordern ovarian Patienten Überwachung Gynäkologen (Krebs), Brust Arzt.