11 natürliche Mittel für die Reinigung in der Küche

Die meisten von uns verbringen einen Großteil unserer Zeit in der Küche: Sie bereiten Essen zu, essen, essen, behandeln Gäste und egal, wie traurig es klingt, sie putzen. Während dieser Zeit verwenden viele chemische Produkte des Haushalts, deren Bestandteile nicht die beste Wirkung auf die Haut der Hände und auf die Gesundheit im Allgemeinen haben. Darüber hinaus sind all diese Mittel nicht billig. Aber es gibt eine Möglichkeit, die Reinigung wirklich organisch zu machen, mit üblichen Hauszutaten. Lassen Sie uns über ein paar von ihnen sprechen.

Zitrusfrischer

Um einen natürlichen Lufterfrischer zu machen, ist es sehr einfach: Etwas Zitrusschale in die Kuchenformen oder in die Eisschale geben und mit Essessig füllen. Bedecke dann die Flüssigkeit mit einem Deckel und schicke sie bis zum Aushärten in den Gefrierschrank. Die resultierenden Würfel sollten in einen kleinen Behälter gegeben werden: das Eis schmilzt allmählich und gibt ein angenehmes Zitrusaroma ab.

2. Mittel zum Waschen von Obst und Gemüse

Das gekaufte Obst und Gemüse enthält oft viele schädliche Pestizide und Mikroben. Manchmal verschwinden sie auch nach gründlichem Waschen nicht. Reinigen Sie die Frucht wird eine natürliche, Hausmittel helfen: 2 Tassen Wasser, 2 Esslöffel Essig, 2 Esslöffel Zitronensaft mischen und zur Lösung 10 Tropfen Grapefruitkernextrakt (kann es ätherisches Öl sein). Mit der resultierenden Mischung Obst und Gemüse (außer Champignons) bestreuen und einige Minuten ziehen lassen. Spülen Sie das Lebensmittel anschließend gründlich mit Wasser ab.

3. Antibakterieller Universalreiniger

Haben Sie eine Tasse Grapefruit und werden Sie die Schale loswerden? Beeile dich nicht. Es kann nützlich sein, um einen universellen Reiniger zu erstellen. Legen Sie die Haut einer großen Grapefruit in ein Glas, gießen Sie 2 Tassen Essig.

Dann schließe den Deckel und stelle ihn an einen dunklen, kühlen Ort. Lassen Sie die Lösung etwa eine Woche stehen. Nach dem Filter den Essig und gießen Sie das Produkt in einen bequemen Behälter mit einem Sprayer. Verwenden Sie es zur Desinfektion von Küchentisch, Spüle, Herd und anderen Oberflächen.

4. Reinigungsmittel für die Kaffeemaschine

Nach der Verwendung von Behältern zur Herstellung von Kaffee auf ihrem Boden und Wänden bildete sich oft eine dichte Beschichtung, die nicht so leicht zu reinigen ist. Lösen Sie das Problem mit Hilfe eines Hausmittels. Es reicht aus, in das zu reinigende Geschirr, Essig und Wasser zu gleichen Teilen zu gießen.

Starten Sie die Kaffeemaschine, aber stoppen Sie es für eine halbe Stunde und warten Sie eine Stunde. Dann erlaube den Zyklus abzuschließen. Die Lösung ablassen, in sauberes Wasser wechseln und mehrmals hintereinander laufen lassen.

5. Mittel zum Geschirr spülen

Wir beschäftigen uns jeden Tag mit ihm. Die meisten dieser Produkte enthalten hochaggressive Chemikalien, die unsere Haut schädigen können. Es ist viel sicherer, Mittel aus natürlichen Zutaten zu verwenden. Hier ist einer von ihnen: Bringen Sie das Wasser in einem Kochtopf zum Kochen, fügen Sie ihm 1/4 Tasse Seifenflocken (gewöhnliche Seife, gerieben auf einer Reibe) hinzu und vermischen Sie sich zu einer homogenen Konsistenz.

Fügen Sie der Lösung eine Seifenbasis in Olivenöl (1/4 Tasse), 2 Teelöffel Limonade, 1 Teelöffel Glycerin und 30-40 Tropfen ätherischen Öl nach Ihrem Geschmack (zum Beispiel Lavendel). Mischen Sie alles gründlich, bis die Zutaten vollständig aufgelöst sind. Gießen Sie das resultierende Produkt in eine Flasche mit einem Spender (dies muss innerhalb von 24 Stunden geschehen).

6. Mittel zur Reinigung des Grills

Den Grillgrill zu reinigen ist ziemlich schwierig. Dafür gibt es viele Tools und Geräte, die viel wert sind. Einfacher und sparsamer, um einen Hausreiniger für einen Grill zu machen. Etwas Spülmittel mit Backpulver mischen, bis sich eine homogene Paste bildet und auf den Rost auftragen.

Lassen Sie es etwa 15 Minuten einweichen und starten Sie dann den Reinigungsprozess. Das Geheimnis ist hier einfach: Geschirrspülmittel bewältigen Fett, und Soda wirkt wie ein natürliches und weiches Schleifmittel. Dieses Gerät funktioniert auch auf stark verschmutzten Grillflächen gut.

7. Tabletten für die Spülmaschine

Sicherlich sind die Besitzer von Geschirrspülern mit der Situation vertraut, wenn Geschirrtabletts plötzlich zu Ende gehen. Aber das macht nichts: Sie können es selbst machen. Um dies zu tun, mischen Sie ein Glas Soda, ein Glas grobes Salz und eine halbe Tasse Zitronensäure in einer Schüssel aus rostfreiem Stahl.

Fügen Sie ein wenig Wasser zu der Mischung hinzu, um es zu zischen. Dann die Mischung in die Eiswürfel geben und gut anziehen. Wenn es zu bröckelig aussieht, fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu. Lassen Sie die Tabletten für 30 Minuten stehen. Nachdem Sie sie auf den Kopf gestellt haben und lassen Sie sie vollständig trocknen.

8. Natürlicher Reiniger für Ofen

Ein gutes Analogon der Mittel zum Reinigen des Ofens kann eine spezielle Pasta sein, die zu Hause gekocht wird. Mix 1/4 Tasse konzentriertes Spülmittel mit einem Glas Backpulver, 1/2 Tasse Meersalz (oder ein grobes Salz) und fügen Sie ein wenig warmes Wasser zu ihnen, um eine homogene Paste zu bilden.

Legen Sie es auf die Innenseite des Ofens und lassen Sie es einige Stunden lang, vorzugsweise nachts, stehen. Tauchen Sie einen Schwamm oder eine Bürste in warmes Wasser und spülen Sie den Ofen aus. Um den Rest der Paste abzuwaschen, verwenden Sie ein Spray aus verdünntem Essig.

9. Desinfektionsreiniger des Kühlschranks

Laut Weltstudien ist der Kühlschrank eine der Hauptquellen von Bakterien im Haus. Daher muss es regelmäßig gereinigt werden, was mit einem Desinfektionsmittelspray erfolgen kann.

Gießen Sie in eine Halbliterflasche mit einem Spender 1 Tasse Essig und fügen Sie der Lösung 2 Teelöffel Flüssigseife (oder konzentrierte Geschirrspülmittel), sowie einige wesentliche Zitrusöl, um einen frischen Geschmack zu geben. Füllen Sie die Flasche mit der Mischung bis zur Spitze mit warmem Wasser, schließen und schütteln Sie es gut. Vor jedem Gebrauch sollte das Produkt erneut geschüttelt werden.

10. Deodorant für den Kühlschrank

Oft ist der Kühlschrank nicht sehr angenehm Aromen. Ein einfaches Hausmittel hilft, sie loszuwerden. Nehmen Sie ein kleines Glas (100-200 Milliliter), gießen Backpulver und fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl, das Sie mögen.

Stellen Sie das Glas in die hintere Ecke des Kühlschranks, so dass das Produkt unangenehme Gerüche absorbiert und den Raum mit einem frischen und sauberen Duft füllt. Stärkung der Wirkung kann durch periodisches Rühren der Soda, so dass die ätherischen Öle aktiveren verdampfen. Wenn der Geruch schwächer wird, fügen Sie noch ein paar ätherische Öle hinzu. Alle 3-4 Monate, ändern Sie dieses Werkzeug zu einem neuen.

11. Zitrusreiniger für Schneidebrett

Holzschneidebretter müssen nicht nur regelmäßig gewaschen werden, sondern müssen regelmäßig desinfiziert und gründlich gereinigt werden. Versuchen Sie, natürliche Mittel zu diesem Zweck zu verwenden. Zum Beispiel können Sie ein Brett mit etwas Salz bestreuen und es mit dem Fruchtfleisch einer Zitrone bestreichen.

Dies entlastet nicht nur das Schneidbrett von Mikroben und Bakterien, sondern hilft auch, unangenehme Gerüche zu entfernen, wird sein Aussehen aktualisieren. Eine andere gute Art der Reinigung ist es, eine Paste aus Backpulver und Salz zu gleichen Teilen unter Zugabe von Wasser zu machen.