Essen mit Presbyopie

Ärzte-Ophthalmologen glauben, dass, um die Vision zu erhalten oder sogar zu verbessern, Sie immer bestimmte Regeln der Ernährung einhalten müssen. Die richtige Ernährung hilft den Augen, nicht nur schön, sondern auch gesund zu bleiben.

Vor allem sollten Sie auf solche Lebensmittel achten, die den Zustand der Augen beeinträchtigen können.

Unnützes Essen für die Augen

Wenn Sie keine Vision und gesundheitliche Probleme haben, dann können Sie eine breite Palette von Lebensmitteln (innerhalb Grund) leisten, tröstete sich mit Geschichten von dem, was Ihr Körper wie eine Lokomotive Feuerungen ist, alle und unnötige dort verdauen. Nun, bleibe in einer Welt deiner Illusionen.

Und wenn Probleme mit der Vision bereits begonnen haben, empfehle ich Ihnen dringend, die folgenden Empfehlungen zu hören. Wenn Sie Probleme mit der Vision und die Ermüdung der Augen regelmäßig Ärzte empfehlen verzichten von Süßwaren und Backwaren (oder ihre Aufnahme minimieren), da diese Produkte Darm-Probleme verursachen können, die sich negativ auf den intraokularen Druck beeinflussen.

Achten Sie darauf, auf Alkohol zu verzichten. Nicht nur, dass alkoholische Getränke des Gesamtblutdruck erhöhen, sie können auch eine Entzündung der Augen verursachen, sowie verlangsamt die Absorption und Assimilation Effizienz für Riboflavin Auge.

Mißbrauche nicht zu salzige Speisen. Salzige Speisen, Fertiggerichte und geräucherte Produkte können zu Fehlfunktionen des Darms und der Nieren führen, die für die Augen schlecht sind. Außerdem kann der Missbrauch von Gurken zum Beispiel zu trockenen Augen und Brennen in ihnen führen. Salz sollte jedoch nicht vollständig aufgegeben werden, denn Salz ist notwendig für den Körper, aber in vernünftigen Grenzen.

Bei Augenerkrankungen wird ein übermäßiger Verzehr von Fleisch und Proteinprodukten nicht empfohlen. Eine große Anzahl von Fleisch in der Ernährung kann zu Verstopfung und das Auftreten einer zusätzlichen Menge an Schlacke in dem Körper, und als Ergebnis führen, - eine Erhöhung des Augeninnendruckes.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Augen Ihnen so viel wie möglich dienen, vernachlässigen Sie nicht Gemüse und vermeiden Sie Nahrungsmittel, die nichts als ein Sättigungsgefühl geben. Es geht um halbfertige Produkte und Fast Food - fast das Grundnahrungsmittel von vielbeschäftigten Menschen. Im Laufe der Zeit verursacht eine solche Nahrung Stoffwechselstörungen und als Folge, Sehnervenkrankheit, die wiederum zu einer irreversiblen Sehverlust führen kann.

Für die Augen sind auch schädlich schädliche Gewohnheiten und starke Sonneneinstrahlung. Deshalb empfehlen Augenärzte im Frühling und Sommer in der hellen Sonne dunkle Gläser von hoher Qualität.

Es fügt nicht auf das gesunde Auge den Missbrauch von Gebäck und anderen Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Kohlenhydraten, weil es gefährlich Prozesse in der Netzhaut verursacht, insbesondere bei älteren Menschen kann es führen Verlust des Sehvermögens zu vervollständigen.

Laut Experten sind Menschen mit einem Risiko für Sehbehinderung aufgrund von Mangelernährung Menschen nach 40 Jahren. Daher ist es für sie besonders wichtig, ihre Essgewohnheiten zu analysieren und gegebenenfalls anzupassen.

Nützliche Produkte für die Augen

Die Augen sind nützlich für alle Gerichte, die Vitamine A, C, E enthalten. Lassen Sie sie in Ihrer Ernährung genug sein. Die Einnahme dieser Vitamine im Körper verbessert die Sehkraft um 7-20%. Es ist nicht die Menge dieser nützlichen Nahrungsmittel, die zu einer Zeit gegessen wird, die wichtig ist, aber ihr regelmäßiger Gebrauch. Und Karotten, Heidelbeeren, Kürbisse und andere Dienstprogramm zu dem Punkt nicht langweilig, dass „in dem Mund nicht klettern“, und es gibt eine Vielzahl von Kochrezepten. Jeden Tag, in verschiedenen Formen, sind nützliche Nahrungsmittel das Axiom der diätetischen Ernährung im Falle von Augenkrankheiten und der Verhinderung von gutem Sehen.

Visusminderung kann nicht nur mit Augenkrankheiten, sondern auch mit Mangelernährung einhergehen. Tatsache ist, dass bei einem Mangel an bestimmten Substanzen der allgemeine Gesundheitszustand sich verschlechtert und Fehlfunktionen in der Arbeit aller Körpersysteme auftreten. Dieser Prozess beeinflusst beide Sichtweisen, da die Augen durch das Blut Nährstoffe und Sauerstoff erhalten.

Bei Mangel an essentiellen Elementen der Netzhaut kann nicht richtig arbeiten und so die Informationen erhalten, die dann an das Gehirn übertragen wird ein Objektbild zu bilden. Dieser Prozess ist nicht weniger wichtig als andere, so dass die Augen, wie der Rest des Körpers, regelmäßige und nahrhafte Ernährung benötigen.

By the way, die Ernährung zu einem Augenarzt zur Sehkorrektur zugeordnet, löst oft gleichzeitig eine Reihe anderer Probleme, die auf den ersten Blick mit den Augen sind nicht verbunden. Wenn Sie also Produkte mit Vitamin A zu Ihrem Menü hinzufügen, verbessern Sie nicht nur Ihre Sehkraft, sondern auch den Hautzustand. Es ist sehr wichtig für die Augengesundheit, da es ein wesentlicher Bestandteil der lichtempfindlichen Substanz der Netzhaut ist. Im Falle eines Mangels entwickelt sich eine Hämatologie, die durch Sehstörungen im Dunkeln gekennzeichnet ist.

Vitamin A ist reich an Produkten wie Eigelb, Dorschleber, Fischöl und Butter. Der menschliche Körper kann es aus Carotin synthetisieren, das in Hagebutten, Spinat, Aprikosen, Sanddorn und Paprika enthalten ist.
Wir können sagen, dass der Meister von Menge Carotin gelten Karotten, die reich an Antioxidantien, die auch die Augen vor verschiedenen Krankheiten schützen.

Carotin wird zwölf Mal effizienter verdaut, wenn Karotten in Kombination mit fetthaltigen Lebensmitteln vorhanden sind. Der einfachste Weg ist, es auf einer Reibe zu reiben und mit saurer Sahne oder Pflanzenöl zu würzen.

Ein anderes nützliches Produkt für Augen ist Blaubeere. Die Substanzen, aus denen diese köstliche Beere besteht, verbessern die Sehschärfe (insbesondere die Dämmerung), erhöhen das Sehfeld und lindern die Ermüdung der Augen. Letzteres ist besonders wichtig für Menschen, deren Arbeit mit einem Computer verbunden ist. Weiterhin Carotin, Heidelbeeren reich an Antioxidantien, und enthält auch Mangan, Bor, Titan, Kupfer, Chrom und andere.

Wenn es in Ihrem Leben viele stressige Situationen gibt, dann ist es notwendig, das Nervensystem zu erhalten.

Für den normalen Betrieb werden viele der für die Augen nützlichen Nährstoffe benötigt, z. B. Vitamine der Gruppe B.

Vitamin B1 (Thiamin) - ist notwendig für den normalen Betrieb des visuellen Systems. Sein Mangel an diesem Vitamin führt zu Verschlechterung der Gesundheit, Reizbarkeit, schnelle Müdigkeit und geringe Stressresistenz.
Vitamin B1 ist reich an Fleisch, Roggenbrot, Weizensprossen, Gemüse und Kartoffeln.

Vitamin B2 (Riboflavin) - ist am Stoffwechsel beteiligt, insbesondere an den Prozessen in der Linse und der Hornhaut des Auges. Bei einem Mangel an Riboflavin verschlechtert sich das Zwielicht und das Nachtsehen. Eines der Zeichen, dass der Körper in dieser Substanz fehlt, sowie rote Venen an der Sklera.
Ärzte verschreiben Vitamin B2 zur Behandlung von Erkrankungen des Sehnervs und der Netzhaut sowie für Katarakte. Es ist ein Teil von Äpfeln, Hefe, fermentierten Milchprodukten, Fleisch, Leber sowie Hühnereiern und Nüssen.

Vitamin B6 (Pyridoxin) ist in der Wiederherstellung des visuellen Systems nach Stress beteiligt, so dass ihr Mangel zeigt die Belastung der Augen. In einigen Fällen wird ihr Ruckeln beobachtet. Bei solchen Symptomen enthält die Diät Eigelb, Milch, Vollkornprodukte, Kohl und Fisch.

Vitamin B12 (Cyanocobalamin) gehört zu Produkten tierischen Ursprungs und ist an der Bildung von Blutzellen beteiligt. Cyanocobalamin spielt eine wichtige Rolle im zentralen Nervensystem. Liegt ein Mangel in den Augen vor, gibt es keinen Glanz, sie wirken auch bei geringer Belastung müde und wässrig.

Vitamin B12 kommt in Fleisch, Fisch, Käse, Milch, Quark und Eiern vor. Stoffe, in deren Kombination es gut aufgenommen wird, sind in der Rübe enthalten, daher sollte es auch in die Nahrung aufgenommen werden.
Für eine gute Sicht werden zusätzlich Vitamine C und E, Lutein, Zeaxanthin, Omega-3-Fettsäuren und Zink benötigt. In der größten Menge sind sie in den Produkten enthalten, die unten diskutiert werden.

Spinat ist reich an Vitamin C, Lutein und Zeaxanthin. Die erste unterstützt den Tonus der Augenmuskeln, und die letzten beiden sind für die Gesundheit der Netzhautgewebe notwendig.
Die Zusammensetzung von Putenfleisch und Straußenfleisch umfasst Eisen, Eiweiß, Zink und Vitamin B3.

Diese Substanzen unterstützen das Sehen und beugen vielen Augenkrankheiten vor.
.
Thunfisch, Lachs und andere fetthaltige Fische sind die reichste Quelle von Omega-3-Säuren. Sie sind nützlich für das Herz-Kreislauf-System und helfen, auch bei hohen Belastungen ein gutes Sehvermögen zu bewahren.