Ernährung für Pellagra

Pellagra - ein durch Mangel im Körper von Nicotinsäure verursachte Krankheit und andere B-Vitamine (Thiamin, Riboflavin, Pyridoxin, Folsäure), und der Aminosäure Tryptophan, und gekennzeichnet durch Hautläsionen, des Gastrointestinaltraktes und des Nervensystems auftreten kann, wenn nicht genügend Leistung ist, sowie konstituieren Folge einer Reihe von Krankheiten (zum Beispiel das Verdauungssystem).

Prädisponierende Faktoren: Misserfolg des Verdauungstraktes, der eine Verletzung der Absorption von Nährstoffen (Achillessehne, chronische Enteritis usw.) verursacht; Infektion (akute Dysenterie, Tuberkulose, etc.); Alkoholismus; übermäßiger Einfluss von Umweltfaktoren (Sonne, UV-Strahlen); erhöhter Bedarf an einem Organismus in Nikotinsäure (Schwangerschaft, Stillzeit, schwere körperliche Arbeit mit unzureichender Ernährung).

Den Patienten wird eine ausgewogene Ernährung, B-Vitamine, empfohlen und auch empfohlen, auf Alkohol und Rauchen zu verzichten, wenn sie als ursächliche Faktoren der Erkrankung dienen.

Mit dieser Krankheit ernennen Lebensmittel mit einer ausreichenden Anzahl von hochwertigen Proteinen, Vitaminen. Es ist wichtig, in der Ernährung von Fleisch, frischen Fisch, Brot, Buchweizen, Erbsen, Erdnüssen, Leber, Hefe enthält.

Eine volle Mahlzeit sollte reich an Proteinen sein (mindestens 90-100 g pro Tag): Fleisch, Milch, Eier, Leberpräparate, rohe Leber, frisches Obst, Gemüse. Es ist notwendig, die Nahrung mit Ascorbinsäure zu vitaminisieren, Vitamin A-Konzentrat, Vitamin B (Zugabe von Hefe und Kleie im Brot) hinzuzufügen.

Therapeutische Ernährung sollte eine erhöhte Menge an Nikotinsäure und Tryptophan enthalten. Zuerst wird eine Eiweißnahrung ohne Laib vorgeschrieben: Leber, Nieren, mageres Rind- und Kalbfleisch, durch einen Fleischwolf geführt, fettarmer Fisch; dann Fleischbrühe, 3 weichgekochte Eier, Milchprodukte: Sauermilch, Kefir, Hüttenkäse.

Ferner wird als die Erholung der Grundlage der Vorbereitung des Menüs Diät №15 verwendet, die für eine bestimmte Gruppe von Krankheiten, die nicht eine spezielle therapeutische Ernährung ist. Es ist physiologisch volle Diät, Patienten in der Phase der Wiederherstellung erforderlich Reihe von Nährstoffen, die Effizienz des Organismus zu verbessern, die Erholung von der Krankheit beschleunigt, das Immunsystem zu stärken und die Funktion aller Organe und Systemen aufrechtzuerhalten.

Beim Kompilieren eine Diät №15 Berücksichtigung der täglichen physiologischen Bedürfnisse der Körper, Geschwindigkeit und Aktivität verschiedenen Stoffwechselprozesse, sowie die Nachfrage nach Baumaterial in verschiedenen Organen und Geweben in der Erholungsphase. Die Diät erfüllt die folgenden Anforderungen:

Die Bereitstellung eine vollständige ausgewogene Ernährung - eine Diät №15 eine ausreichende Menge an Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate enthält alle der körpereigenen physiologischen Bedürfnisse zu erfüllen. Protein ist das wichtigste Baumaterial für alle Organe und Gewebe. Der Bedarf dafür steigt während der Erholungsphasen, da Proteine ​​und Aminosäuren die Hauptkomponenten der Erholungsprozesse im Körper sind. Fette und Kohlenhydrate für den Energiestoffwechsel in den Zellen und Geweben verantwortlich sind, müssen sie nach auch verschoben Krankheiten erhöht. Diese Diät ist auch mit Spurenelementen und Vitaminen angereichert, die alle Stoffwechselvorgänge im Körper regulieren.

Ausschluss aus der Nahrung, schädliche und unverdauliche Nahrung - trotz der Tatsache, dass diese Diät keine strengen Diätvorschriften enthält, aus der Ernährung empfohlen immer noch schwierig zu verdaulichen Lebensmittel auszuschließen, weil ihre Verdauung eine erhöhte Menge an Energie nimmt. Während der Genesung von verschiedenen Krankheiten ist es wichtig, dass der Energiestoffwechsel in erster Linie Energierückgewinnungsprozesse liefert, so dass die tägliche Nahrung hauptsächlich aus leicht verdaulichen Produkten besteht. Auch in Übereinstimmung mit dieser Diät schließt keine schädlichen Produkte und Gerichte die in der Lage sind, die Menge der Abfälle und toxischen Substanzen im Körper zu erhöhen. Nachdem die Übertragungs Körper Krankheit in der Regel geschwächt, so negativ auf die Kontamination verschiedene Toxine den Heilungsprozess beeinflussen.

Die Art zu essen

Während der Diät Nr. 15 sollte Nahrung 4-5 mal am Tag eingenommen werden, d.h. nach dem Prinzip der fraktionierten Ernährung. Die Mahlzeiten verteilen sich gleichmäßig auf den ganzen Tag: erstes Frühstück, Mittagessen, Mittagessen, Nachmittagsjause und Abendessen. Der größte Teil der konsumierten Lebensmittel und Lebensmittel ist zum Mittag- und Abendessen. Es wird empfohlen, zu viel zu essen, aber auch die Anzahl der verbrauchten Kalorien zu reduzieren ist ebenfalls unerwünscht. Nach der letzten Mahlzeit müssen 2-3 Stunden vergehen, bevor Sie ins Bett gehen können.

Während des Tages zwischen den Mahlzeiten ist es notwendig, eine ausreichende Menge an freier Flüssigkeit zu trinken, mindestens 15 Liter.

Welche Speisen und Gerichte werden empfohlen

Suppen: strenge Grenzwerte für Suppen in der Ernährung, aber nicht vorhanden ist, den Vorzug zu fettarmen Suppen, Fleisch, Fisch oder Pilzbrühe gegeben werden. Suppen auf Basis von Gemüsebrühen sind ebenfalls erlaubt. In Brühen werden verschiedene Gemüse, Getreide, Fadennudeln oder Nudeln und gekochtes Fleisch hinzugefügt. Empfohlen Borscht, Kohl, Rote Beete, Gurke, sowie Milchprodukte und Fruchtsuppen. Alle Gerichte können mit Dill oder Petersilie, Sauerrahm und verschiedenen Saucen gewürzt werden.

Fleisch- und Fischgerichte: sollte junges mageres Fleisch ohne Haut, Venen und Sehnen wählen. Empfohlenes Huhn, Rindfleisch, Kaninchen, fettarmer Fisch, verschiedene Meeresfrüchte, Kaviar. Diese Diät erlaubt den Gebrauch von Würstchen, Würstchen und verschiedenen Würstchen. Fleisch wird stückweise oder in verschiedenen kulinarischen Behandlungen serviert.

Ausschließen: fette Sorten von Lamm, Schwein, Geflügel (Gans, Ente), Kochfette. Man sollte auch nicht geräucherte Produkte, Fleisch und Fischkonserven missbrauchen.

Mehlprodukte: Beschränkungen für Mehlprodukte in dieser Diät sind nicht vorgesehen. Empfohlen Brot erster oder zweiter Grad, Roggen und Weizenbrot, süße oder herzhafte Backwaren verschiedener Arten von Teig.

Gemüse und Obst: verschiedene Früchte und Gemüse gelöst, sollen Sie in der täglichen Ernährung von Salaten und Vinaigrette aus rohem Gemüse, rohem Obst und Beeren enthalten.

Ausschließen: begrenzen oder vermeiden Verzehr von Gemüse sollte, die eine Menge an Ballaststoffen und ätherischen Ölen (Rüben, Radieschen, Rettich) enthalten, da sie die Magenschleimhaut reizen.

Getreide: Einschränkungen sind nicht vorgesehen. Verschiedene Gerichte aus Getreide, Hülsenfrüchten und Nudeln sind erlaubt. Gerichte von Gruppen werden in verschiedenen kulinarischen Behandlungen serviert.

Eier und Milchprodukte: Milch und Milchprodukte sind erlaubt und als eigenständige Gerichte und als Bestandteile anderer Gerichte. Es ist notwendig, verschiedene Milchprodukte in die tägliche Ernährung aufzunehmen. Eier sind erlaubt in jeder Menge (aber nicht wert missbrauchen) und in jedem Kochen.

Süßes Geschirr: Es gibt keine Einschränkungen für Süßigkeiten in dieser Diät, aber wir sollten nicht vergessen, dass übermäßiger Zucker die Gesundheit beeinflusst. Natürliche Nachspeisen aus süßen Früchten oder Beeren sollten bevorzugt werden. Es wird nicht empfohlen, Süßwaren, die eine Fettcreme enthalten, zu missbrauchen.

Soßen, Gewürze, Gewürze: empfohlene Soßen mageres Fleisch, Fisch oder Pilzbrühe sowie Gemüsebrühe, Obst und Milch. Sie sollten Gewürze und Gewürze nicht missbrauchen, aber strenge Einschränkungen sind nicht vorgesehen.

Ausschließen: würzige Gewürze, wie Pfeffer, Senf.

Getränke: Präferenz sollten Gemüse- und Fruchtsäfte, wilde Hagebutten und Weizenkleie, verschiedene Kräutertees gegeben werden. Auch erlaubt Tee, Kaffee, Kakao, Kwas, Milchshakes und andere.

Ausschließen: Vermeiden Sie kohlensäurehaltiges Wasser, es wird empfohlen, den Verbrauch von süßem Wasser mit unnatürlichen Zusatzstoffen und alkoholischen Getränken zu vermeiden.