Sanfte Übung für Allergie

Bringen Sie in Ihrem Leben eine Bewegung mit, erhöhen Sie nicht nur den Gesamtklang, sondern stärken Sie auch Ihren Körper.

Bei der Verbesserung nach B. V. Bolotov und L. und G. Pogozhev wird eine Reihe von Übungen empfohlen:

1) eine Reihe von Morgen Workout-Übungen;
2) eine Reihe von Sparübungen.

Komplexe Übungen am Morgentraining L. und G. Pogozhevyh (Bolotova B.V.)

1. Ausgangsposition: auf dem Rücken liegend. Hände und Füße entspannt. Ohne die Augen zu öffnen, atme tief durch und atme die nächtliche stehende Luft aus. Wiederhole einen tiefen Atemzug und atme dann dreimal aus.

2. Bewegen Sie Ihre Finger mehrmals auf dem rechten Fuß, dann auf der linken Seite: der Daumen wird angehoben, die anderen sind leicht nach unten.

3. Nehmen Sie den Daumen der linken Hand an der Spitze und schütteln Sie ihn vorsichtig. Mach dasselbe mit allen Fingern deiner linken und dann deiner rechten Hand.

4. Danach Programm, um Ihre Krankheit zu heilen.

5. Reiben Sie die Handflächen, damit sie warm werden. Drücken Sie Ihre Finger fest und reiben Sie Ihre Ohren mit den Händen von oben nach unten, machen Sie zehn Bewegungen. Die Daumen während der Massage liegen hinter den Ohren, die Zeigefinger bewegen sich über die Muscheln. Die Fingerspitzen sollten auf die Höhe des Mundes fallen.

6. Legen Sie die rechte Hand von oben auf die Stirn und die linke darauf, machen Sie dann zwanzig Bewegungen nach rechts und links. Die kleinen Finger müssen über den Augenbrauen gehalten werden.

7. Legen Sie sich für einige Sekunden mit geschlossenen Augen auf den Stirnbereich. Rücken Sie die Daumen, Massieren Sie die Augäpfel, dann legen Sie die rechte Handfläche auf die Schilddrüse, und darauf? die linke Handfläche.

8. Führen Sie zehn Bewegungen von oben nach unten bis zum Bauch durch.

9. Legen Sie Ihre Hände auf den Bauch und machen Sie zehn kreisförmige Bewegungen im Uhrzeigersinn.

10. Ziehen Sie abwechselnd die Beine an die Brust und strecken Sie sie. Insgesamt müssen Sie zehn solcher Pull-Ups durchführen.

11. Ausgangsposition: auf der Bettkante sitzen. Setzen Sie Ihren rechten Fuß auf den linken Fuß und massieren Sie Ihren Fuß 10 Mal. Wiederholen Sie mit dem anderen Bein.

12. Binden Sie die Finger in das Schloss auf der Rückseite des Kopfes und machen Sie 10 horizontale und 10 vertikale Bewegungen. Am Ende drücken Sie Ihre Hände fest gegen Ihre Ohren und tippen Sie mit Ihren Fingerspitzen auf den Hinterkopf.

Komplexe Sparübungen

Das Atmen für alle Übungen ist kostenlos. Der Fokus liegt auf mentaler Konzentration, der Erhaltung von innerem Frieden, der Nichtnutzung von körperlicher Stärke. Bei Übungen müssen Sie die Bewegungen von Körper, Händen und Füßen mit einer versteckten Anstrengung koordinieren. Diese Übungen sind für bestimmte Tage der Woche und am Sonntag - Ruhe.

Übungen für Montag

1. Stehen Sie aufrecht und nach vorne. Falten Sie Ihre Arme "Brust" vor der Brust und setzen Sie eine Bürste in die andere, als ob Sie einen Stock in der aufrechten Position halten. Konzentriere dich in einer Haltung von respektvoller Aufmerksamkeit, als ob du vor einem Mentor oder Senior stehst und ihm dieses Thema zeigst.

2. Klettern Sie zu den Zehen, heben Sie Ihre Hände mit der Handfläche nach oben und richten Sie Ihre Finger aufeinander aus. Schaue auf das imaginäre Objekt in deinen Händen. Stehe auf deinen begradigten Beinen. Drücken Sie die Zähne zusammen, kippen Sie die Zunge in den festen Himmel hinter den oberen Zähnen und atmen Sie durch die Nase. Gib dem Gehirn eine Pause. Dann drücken Sie die Bürsten zu Fäusten, senken Sie sie langsam zu den Seiten - nach unten, lösen Sie die Finger. Senken Sie die Fersen auf den Boden.

Übungen für Dienstag

1. Klettern Sie Ihre Zehen und strecken Sie Ihre Arme auf Schulterhöhe mit der Handfläche nach oben zur Seite aus. Atme tief und ruhig, schaue geradeaus und konzentriere deine Aufmerksamkeit auf einen Punkt.

2. Steh geradeaus, die Fersen zusammen, Socken auseinander, lege deine linke Hand in den unteren Rücken, während du deinen rechten Arm über deinen Kopf hebst, als ob du die Spitze des Baumes erreichen willst. Die Handfläche ist nach oben gerichtet, der Blick ruht auf der erhobenen Hand. Atme durch die Nase ein und führe die erhobene Hand kräftig zur Hüfte. Wiederholen Sie die Übung, indem Sie den Besitzer wechseln.

Übungen am Mittwoch

1. Stehen Sie gerade, die Fersen zusammen, Socken auseinander, legen Sie Ihre linke Hand in den unteren Rücken, machen Sie einen großen Schritt vorwärts mit Ihrem linken Fuß, beugen Sie es in das Knie und begradigen Sie Ihr rechtes Bein. Körper neigt sich leicht nach vorne. Ziehe die linke Hand nach vorne, als würdest du sie am Schwanz packen. Mit aller Kraft ziehen, fixieren Sie den Anblick beider Augen auf der linken Hand. Ändern Sie Ihre Hände und wiederholen Sie die Übungen.

2. Steh auf, hebe deine Brust. Freuen Sie sich mit einem wütenden Blick. Stoßen Sie auf Brusthöhe nach vorne, als würden Sie jemandes Krallen erstechen. Dann antworte ihnen energisch zurück. Wiederhole die Übung 7 mal.

Übungen am Donnerstag

1. Legen Sie Ihre Zunge in den festen Himmel, pressen Sie die Zähne zusammen und öffnen Sie die Augen weit. In den Halbsegel fallen, bis die Hüften fast parallel zum Boden sind. Senken Sie Ihre Hände, als ob Sie etwas in den Boden drücken würden. Dann öffne deine Handflächen, als ob du etwas Schweres in ihnen hättest. Mache die Übung 3 mal.

2. Stehen Sie aufrecht und schauen Sie nach vorne. Die linke Hand presst sich zur Faust und führt ihn mit nach oben gedrückten Fingern in die Hüfte, hinter den Femur. Öffnen Sie mit der rechten Hand die Handfläche und drücken Sie die Bewegung nach rechts über die Brust nach links. Winken Sie mit der Hand nach unten, um das Knie zu berühren, und legen Sie es zur Seite. Wiederholen Sie das gleiche mit Ihrer linken Hand. Wiederholen Sie die Übung mehrmals und wechseln Sie die Hände.

Übungen für Freitag

1. Beuge dich nach vorne, lege beide Handflächen auf den Boden, beuge das linke Bein in das Knie, ziehe den rechten nach hinten. Heben Sie Ihren Kopf und bewegen Sie Ihre Brust nach vorne. Ziehen Sie den Körper nach vorne, atmen Sie ruhig und sanft. Führen Sie die gleichen Bewegungen durch, biegen Sie das rechte Bein in das Knie und ziehen Sie das linke Bein nach hinten. Wiederholen Sie die Übung mehrmals.

2. Stehen Sie aufrecht, die Beine auseinander. Fassen Sie den Hinterkopf mit den Fingern. Den Bauch einziehen, an der Taille beugen und den Kopf so tief wie möglich absenken, vorzugsweise bis zwischen den Hüften. Schließen Sie den Mund, verbinden Sie Ihre Zähne und berühren Sie den harten Gaumen mit der Zungenspitze. Atme durch deine Nase. Dann begradigen und beugen Sie sich wieder. Wiederholen Sie die Übung mehrmals.