Zucker, Öl und Kohle aus Pappel gegen Blähungen

Neben der Behandlung von Bauchschmerzen mit Hilfe von pflanzlichen Medikamenten gibt es eine Menge interessanter und effektiver Rezepte in der Volksmedizin.

1. Nehmen Sie Butter oder Schweinefett, erwärmen Sie es und verteilen Sie einen Bauch darüber.

2. Zucker in Stücke schneiden, ein bis vier Tropfen Öl aus Anis oder Dill für einen Würfel auftragen. Sauge einen Würfel Zucker in deinem Mund. Das Produkt ist gut zum Entfernen von Gasen.

3. Füllen Sie das Heizkissen oder die Flasche mit warmem Wasser und befestigen Sie es am Magen.

4. Vor dem Essen mit fein gehacktem Dill bestreuen. Verwenden Sie es so viel wie möglich als Gewürz. Dieses Mittel ist gut zum Entfernen von Gasen aus dem Magen und Darm.

5. Nehmen Sie Chips von der Pappel, verbrennen Sie sie, um die Glut zu machen. Wenn Sie von Blähungen gequält werden, essen Sie drei Teelöffel Kohle. Verwenden Sie Kohle vor und nach dem Essen. Dieses Mittel kann auch vom Brechreiz verwendet werden.

6. Wenn Sie an Blähungen leiden, hilft die häufige Verwendung von Walnüssen, unangenehme Symptome zu vermeiden.

7. Nimm vierzig Gramm Knoblauch und fülle ihn mit einhundert Millilitern Alkohol. An einem dunklen Ort mehrere Tage aufbewahren. Um den Knoblauchgeruch abzuwehren, können Sie ein wenig Minze-Infusion trinken. Verwenden Sie Tinktur von zehn Tropfen für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten am Morgen, Mittag und Abend.

8. Die Wurzel der Petersilie nehmen, fein schneiden, vier Teelöffel gemahlene Wurzeln mit 375 Milliliter kochendem Wasser übergießen, einwickeln und über Nacht stehen lassen. Pass dann durch das Sieb. Trinken folgt zwei Esslöffel alle sechs Stunden für eine halbe Stunde vor dem Essen. Sie können die Wurzel der Petersilie nicht heiß, aber mit kaltem Wasser gießen.