Medotherapie mit Nephrolithiasis

Medoterapiya - eine Behandlungsmethode, die auf der Verwendung von Honigbienen basiert. Dieses Produkt wird seit langem in der Volksmedizin zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet: Atemwege, Herz-Kreislauf, Leber und Nieren.

Aufgrund seiner ernährungsphysiologischen und heilenden Eigenschaften ist Honig in der modernen Medizin weit verbreitet. Es ist in erster Linie ein Naturprodukt, das es den Heilpflanzen gleichstellt. Honig enthält Vitamine C, PP, K, Gruppe B, Karotin, es gibt viele verschiedene mineralische und antibakterielle Substanzen.

Es gibt verschiedene Arten von Honig: Pad (. Basierend süßliche Flüssigkeit abgesondert Blätter und Eiche stammt, Ahorn, Weide, etc.), Stein (es Wildbienen in den Bergen gesammelt), unnatürliche (hergestellt, indem die Bienen künstlichen Nektar Fütterung), künstliche (hergestellt aus Rohr- oder Zuckerrüben, aus Wassermelonensaft, Melone usw.), Polyfluor (gemischt). Die letzte Klasse von Honig ist wiederum in Unterarten unterteilt. Jede Art ist nach dem Ort der Sammlung benannt. Es gibt Berge, Wiesen, Steppen, Waldhonig usw.

Eine der häufigsten Honigsorten ist blumig. Er kommt auch zu verschiedenen Sorten, je nach den Pflanzen wird der Nektar Honigbienen gesammelt :. Acacia, Berberitze, Kornblume, Heidekraut, Senf, Buchweizen, Steinklee, dyagilny, Kastanie, Linde, Wiese usw. Jede Sorte Honig hat sein eigene Farbe, Geschmack, Aroma und eine bestimmte Zusammensetzung von Nährstoffen. Zur Behandlung von Nierensteinerkrankungen ist es besser, natürlichen Blumenhonig zu verwenden.

Praktisch alle Blumenhonige hohe heilende Eigenschaften haben: Senf in der Behandlung von Atemwegserkrankungen eingesetzt, Steinklee und Kornblume ein breites Spektrum an therapeutischer Wirkung hat, heathy nützlich für Menschen aus einem Mangel an Appetit leiden, Kalk hat schleimlösend und leicht abführende Wirkung, Buchweizen und Berberitze nützlich, um die Zusammensetzung zu verbessern Blut. Zur Behandlung von Nierenerkrankungen, einschließlich Nierensteinerkrankungen, wird die Verwendung von Akazien-, Linden- und Wiesenhonig empfohlen.

Es ist sehr wichtig, hochwertigen Honig zu wählen. Sie können dies auf einfache Weise feststellen. Es ist notwendig, ein wenig Honig auf ein dünnes Blatt Papier zu legen. Wenn ein wässriger Fleck auf dem Rücken erscheint, ist Honig von schlechter Qualität. Je dicker der Honig und je weniger Flüssigkeit darin enthalten ist, desto höher ist seine heilende Wirkung. Für medizinische Zwecke, in Kombination mit Honig, können Sie andere nützliche Produkte verwenden.

Sollte benachrichtigen, dass der Honig aus der hohen Konzentration an Nährstoffen kann eine allergische Reaktion hervorrufen, jedoch bevor Sie dieses Werkzeug verwenden, es wünschenswert ist, mit einem Arzt zu konsultieren, die individuelle Dosis zu bestimmen, den Verlauf der Therapie und anderen. In jedem Fall medoterapiya nur eine zusätzliche Behandlung, was vor dem Hintergrund der Haupttherapie durchgeführt werden sollte. Wenn es keine Kontraindikationen gibt, können Sie Honig als Präventivmittel verwenden.

Rezepte von Arzneimitteln auf der Basis von Honig

1. Zur Behandlung der Nieren ist es gut, ein Mittel aus Honig, Hagebutten und Zitronensaft zu verwenden. Dies erfordert 100-150 g Honig, 200-220 ml Zitronensaft, 60-80 ml Hagebuttensaft. Zutaten mischen, die Mischung in ein dicht verschlossenes Gefäß geben und an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren. Nehmen Sie 20 ml 3 mal am Tag, gewaschen mit warmem Mineralwasser. Morgens nüchtern einnehmen, abends - vor dem Schlafengehen.

2. Das tibetische Rezept wird häufig zur Behandlung von Nierensteinerkrankungen eingesetzt. Um das Heilmittel für dieses Rezept vorzubereiten, benötigen Sie 200 ml Wasser, 200 g Erlenrinde, 250 g Honig. Alle Zutaten mischen, aufkochen und bei schwacher Hitze 10-15 Minuten kochen lassen. Sie können ein wenig Limonade hinzufügen (wenn es keine Kontraindikationen gibt). In einem dicht verschlossenen Behälter an einem kühlen und dunklen Ort aufbewahren. Trinken Sie 20 g 10-15 Minuten nach jeder Mahlzeit.

3. Gute Kombination von Honig und Erdbeeren (oder Erdbeeren). Um das Produkt zuzubereiten, werden 200 ml Erdbeersaft (oder Erdbeersaft), 30 g Honig benötigt. Honig muss in Saft aufgelöst werden und sofort nach dem Kochen zu trinken. Nehmen Sie das Medikament sollte 3-6 mal pro Tag für 100-200 ml sein.

4. Preiselbeere, wie Honig, hat hohe heilende Eigenschaften, so dass es sicher in der medizinischen Therapie verwendet werden kann. Um das Medikament vorzubereiten, werden 30 Gramm Preiselbeerenblätter, 200 ml abgekochtes Wasser, 20 g Honig benötigt. Die Preiselbeeren mit kochendem Wasser aufgießen, 20-30 Minuten einwirken lassen, abseihen und mit Honig vermischen. Nehmen Sie 100 ml, 2 mal täglich (morgens nüchtern und in der Nacht vor dem Schlafengehen) für 1-15 Monate.

5. Die Kombination von Honig mit Granatapfelsaft hat eine vielfältige Wirkung auf den Körper und hilft, Nierensteine ​​loszuwerden. Um das Produkt vorzubereiten, benötigen Sie 300 ml Granatapfelsaft, 150 g Honig. Honig sollte in Granatapfelsaft gründlich gelöst werden, die leicht warm bei schwacher Hitze sein können (nicht über 40 bis 50 ° C). Nehmen Sie 50-60 ml 3-4 mal täglich ein.