Erkältung und Infektionskrankheiten: Rezepte aus Zwiebeln und Knoblauch zu Hilfe von

Erkältungskrankheiten und Infektionskrankheiten empfehlen die Volksheiler, Rezepte mit Zwiebeln und Knoblauch zu verwenden.

Bei einer Erkältung die Beine vor dem Schlafengehen mit zerdrücktem Knoblauch einreiben und Wollsocken tragen. Danach mischen 1/2 Tasse Honig und 1/2 Tasse Port und trinken.

Vor dem Schlafengehen ist es nützlich, einen Teelöffel geriebenen Knoblauch, 1: 1 mit Honig verdünnt, mit warmem Wasser gewaschen zu essen.

Um den Husten loszuwerden, kochen der zerdrückte Knoblauchknolle und 10 mittelgroße Zwiebeln in frischer Milch, bis sie völlig weich sind. Reiben Sie sie gerade in Milch und fügen Sie Minze und 2 EL hinzu. Löffel Limettenhonig. Nehmen Sie jede Stunde für 1 EL. Löffel während des Tages.

Von der Kälte hilft solche Mittel. 1 Knoblauchzehe pürieren, 2 EL gießen. Löffel von warmem Wasser gekocht, 40 Minuten in einem verschlossenen Glas zu bestehen, dann tropft Dehnungs- und schnell in eine und das andere Nasenloch. Aber dieses Mittel kann bei Kindern, die älter als 3 Jahre sind, angewendet werden.

Eine Knoblauchzehe in zwei Hälften schneiden und 1-2 Minuten in beide Nasenlöcher geben. Nach dem Niesen, reinigen Sie die Nase von Schleim. Die Prozedur sollte 3-4 mal während des Tages wiederholt werden.

Bei Mandelentzündung (Halsschmerzen) wird der Zustand "Knoblauchmilch" erleichtert. 5-6 Knoblauchzehen schälen, fein hacken und in 1 Glas Milch einrühren. Kochen und abkühlen. Trinken Sie 1 Teelöffel mehrmals täglich.

Für die Prophylaxe der Influenza in den Frühlings- und Herbstperioden ist es nützlich, solche Infusion zu trinken. 1 kg Knoblauch fein zerkleinern, in ein Drei-Liter-Gefäß geben und 1 Liter Wasser hinzufügen. Schließen Sie den Deckel und stellen Sie ihn an einen warmen Ort für 15-30 Tage. Um dieses Werkzeug zu verwenden, müssen Sie wie folgt vor: in einem Glas Milch gekocht gießen 1 Teelöffel Tinktur und trinken 20-30 Minuten vor dem Essen

Wenn Sie noch krank sind, reiben Sie Knoblauch und inhalieren Sie seine Dämpfe für 10-15 Minuten 2 mal täglich.
Ein gutes Rezept Um akute und chronische Atemwegserkrankungen zu behandeln, sind Inhalationen sehr hilfreich. Bereiten kleine Teekanne (Emaille oder Keramik), einem Stück Gaze 40 x 40 cm, 3-8 Reibe und Knoblauchzehen. Reiben Sie Knoblauch auf die Reibe und fetten Sie schnell die gesamte Oberfläche der Bandage mit Brei. Dann ebenso schnell die Bandage bis zum Boden des leeren Wasserkessels absenken und den Kessel mit einem Deckel abdecken. Nehmen Sie die Tülle in den Mund, kneifen die Nase mit den Fingern und langsam den Geruch von Knoblauch für 8-10 Minuten inhalieren.
Atme durch die Nase aus (die ausgeatmete Luft sollte nicht in den Kessel gelangen).

Mit Schmerzen in den Ohren wird ein bisschen Knoblauchöl auf den Baumwolldocht aufgetragen und so tief wie möglich in das Ohr gelegt. Decke mit einem Wollschal zusammen und lege einen Beutel mit heißer Kleie auf das Kopftuch und wärmere es, während es abkühlt. Inside nehmen Sie die Infusion von Heckenrose oder eine schwache Brühe von Kamille. Sie sollten so viel wie möglich trinken.

Knoblauch kann das Gehör verbessern. Um dies zu tun für 15-20 Minuten vor dem Zubettgehen sollte aus der Schale von einer Gewürznelken von frischem Knoblauch eines guten, schleifen Sie es aus und fällt in der resultierenden Aufschlämmung 2-3 Tropfen Kampferöl gereinigt werden. Die resultierende Mischung in Mull eingewickelt und in das Ohr gelegt, die schwer zu hören war. Sobald Sie ein brennendes Gefühl in Ihrem Ohr spüren, müssen Sie den Knoblauch entfernen und wegwerfen. Dieser Vorgang wird täglich durchgeführt.