Diamond wird Magenkrankheiten heilen

Diamond stärkt das Gedächtnis und schafft eine fröhliche, fröhliche Stimmung. Heilt Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Leber. Verbessert die Hautpigmentierung - Menschen, die Diamanten tragen, haben niemals gelb-braune Flecken im Gesicht. Hilft, die Kopfschmerzen loszuwerden und die Verschlackung des Körpers loszuwerden.

Es wird geglaubt, dass ein Diamant eine Person von jeder fremden negativen Energie säubert, und seine edle Brillanz zähmt Wut. Diamond fördert die Abstinenz, verursacht in einer Person die Entschlossenheit zum Handeln.

Methoden zur Verwendung von Stein

Der einfachste Weg ist, den Stein 20 Minuten lang mit geschlossenen Augen in der Hand zu halten, vorzugsweise in der Stille oder mit den Klängen wohltuender Musik.

Es ist nützlich, Ihren Stein während des Tages in der Nähe von einem wunden Punkt, zum Beispiel in einer Anzugtasche, zu tragen.

Wenn Sie den Stein gegen den Uhrzeigersinn über die Wunde drehen, klingt der Schmerz ab.

Mit Hilfe von Steinen können Sie massieren und sie in einem Abstand von 10-15 cm entlang des Körpers bewegen.Wenn Sie sich bewegen, wird empfohlen, den Stein im Uhrzeigersinn zu drehen. Diese Massage beruhigt und entspannt und lädt bei Erschöpfung den Menschen mit Energie auf.

Da Wasser ein guter Träger von Informationen ist, wird bei der Steintherapie Wasser mit der Energie seines Steins aufgeladen. Um dies zu tun, müssen Sie in einem Glas leicht mineralisierten oder Quellwasser für die Nacht Ihren Stein setzen. Morgens auf nüchternen Magen, um dieses Wasser zu trinken. Dies normalisiert die Arbeit des Gastrointestinaltraktes, verbessert das Wohlbefinden, es gibt einen Energiestoß. Der größte Effekt einer solchen Zusammensetzung ergibt Silizium. Empfang am Morgen ein Glas Siliziumwasser wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus.