Experten raten von Rentnern mit Sex

Bis zum Jahr 2050 - laut dem demographischen Bericht der UNO - wird die Zahl der älteren Menschen in der Ukraine 39% erreichen, von denen ein Drittel Rentner sind.

Die UN-Bevölkerungsabteilung hat neue Berichte veröffentlicht. Demnach ist in den afrikanischen Ländern - Niger, Mali, Burundi und Uganda - das größte natürliche Wachstum der Bevölkerung in den kommenden Jahrzehnten zu erwarten. Aber in der Ukraine, Bulgarien, Russland und Weißrussland wird es der niedrigste in der Welt sein. Und für die Ukraine ist die Prognose am schlechtesten.

Das Institut für Gerontologie der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine hat bestätigt, dass unser Land einer der ersten Plätze in Europa für die Sterblichkeit einschließlich der Kinder ist. Forscher sagen heute über die "gerontologische Revolution" - die Revolution der Älteren. Seit 1950 hat sich die Zahl der Menschen in der Ukraine, die 60 Jahre und älter sind, verdoppelt.

In dem Land in der Realität, das Phänomen der Übersterblichkeit von Männern - jeder dritte überlebt nicht zu 60 Jahren. Laut Statistik ist die Wahrscheinlichkeit, im Erwerbsalter für ukrainische Männer zu sterben, 15 Mal höher als für europäische Männer. Das heißt, die meisten älteren Menschen sind Frauen.

Laut der Zeitung erwies sich eine stark erhöhte finanzielle Unterstützung bei der Geburt des Kindes als eine wirksame, aber nicht ausreichende Maßnahme, um die Geburtenrate in der Ukraine zu stimulieren. Zahlungen für Kinder sind kaum genug für Windeln, und damit eine Nation nicht mehr stirbt, sollte eine Ukrainerin durchschnittlich 23 Kinder zur Welt bringen, und nicht nur eine wie heute.

Demograph-Demografen sagen, dass es zur Verringerung der Zahl der Rentner drei Wege gibt: den Abfluss von Arbeitskräften ins Ausland zu reduzieren, Einwanderer aus dem nahen Ausland in die Ukraine zu locken und vor allem die Geburtenrate zu stimulieren.