Effektive Übungen, um den Druck zu reduzieren

Es stellt sich heraus, dass die effektivste Übung zu niedrigem Blutdruck so leicht ist, dass sie unter der Macht sind auch im hohen Alter zu erfüllen. Also, von der Hypertonie hilft das Gehen, und auch das Radfahren oder das Training mit dem leichten Gewicht. Und es ist besser, wenn körperliche Aktivitäten im Laufe des Tages auf kleine Teile verteilt werden. Dies schreibt die New York Times.

Körperliche Übungen reduzieren den Blutdruck aufgrund der Tatsache, dass die Steifigkeit der Blutgefäße abnimmt und das Blut frei fließt. Dieser Effekt wird mit und unmittelbar nach der Belastung beobachtet.

Eine Studie ein paar Jahren durchgeführt vor ein berühmter Arzt, Direktor des Forschungszentrums der gesunden Lebensweise an der University of Arizona Glen Gesser hat gezeigt, dass drei 10-minütige Spaziergänge, „verstreut“ den ganzen Tag, gegen steigt der Druck effektiver als eine 30-minütige sein.

Während andere seiner Forschung gefragt Gesser für die Freiwilligen, die übergewichtig waren, und Blutdruckprobleme, verbringen Sie Ihre 8-Stunden-Arbeitstag sitzen. Ihr Blutdruck wurde unterdessen überprüft, und die Ergebnisse waren erwartungsgemäß nicht zu gut.

Am zweiten Tag wurden die Teilnehmer gebeten, jede Stunde aufzustehen und mindestens 10 Minuten zu stehen. Unglaublicherweise haben sich ihre Druckindikatoren deutlich verbessert.

Allerdings halten die Ärzte dort nicht und bekommen sogar noch bessere Ergebnisse nach unter besonderen Schreibtischen etabliert Tretmühlen oder Übungsfahrräder zu testen. Und die Teilnehmer mussten langsam gehen oder auch nur für 10 Minuten jede Stunde die Pedale drehen.

"Die Intensität der Übungen scheint keine signifikante Rolle zu spielen", sagt Gesser.

Die Bewegung selbst ist wichtig, sagt er. Wie von einem Arzt wies darauf hin, auch wenn im Laufe des Tages werden Sie öfter aufwachen - das hat gut zu sein.