Posen in einem Traum geben eine Beziehung in einem Paar von

In einem Traum akzeptieren sowohl der Mann als auch die Frau unbewusst die Haltung, die ihre Haltung gegenüber dem Partner ausdrückt. Worüber erzählt uns unser Körper?

Wir schlafen alle auf verschiedene Arten. Jemand kann die ganze Nacht in einer Position verbringen, und jemand dagegen wird sich von einer Seite auf die andere werfen. Aber auf die eine oder andere Weise hat jeder eine Lieblingsposition des Körpers, in der es am bequemsten ist einzuschlafen.

Psychologen glauben, dass alle Bewegungen und Gewohnheiten unseres Körpers viel über eine Person, seinen Charakter und Eigensinne erzählen können. Aber eine Sache ist, wenn eine Person alleine schläft. Aber wenn man zwei Betten haben, fühlt sich jeder unbewusst die Anwesenheit einer weiteren Person in der Nähe und nimmt intuitiv die Position, die seine Haltung gegenüber dem Partner zum Ausdruck bringt. Wenn ein Traum allein als Monolog bezeichnet werden kann, dann ist der Traum von zwei ein Dialog.

Wissenschaftler haben festgestellt, dass ein Mann und eine Frau im Schlaf einschlafen, dass sie verstehen können, wie sie zueinander stehen und was sie tatsächlich erfahren. Was will unser Körper uns sagen?

Die Grundpositionen der Partner:

1. Rücken an Rücken. Wenn Sie einschlafen, wenden Sie sich von einander ab, aber trotzdem ist es wichtig, dass Sie eine andere Person in der Nähe fühlen? Es stellt sich heraus, dass Paare, die in dieser Position schlafen, ihre Unabhängigkeit und Freiheit behalten, aber gleichzeitig eine starke sexuelle Anziehungskraft füreinander haben. In diesem Fall bevorzugen ein Mann und eine Frau eine offene Beziehung, obwohl sie in Wirklichkeit nicht ohne einander leben können.

Es gibt eine Meinung, dass diese Pose einen möglichen Mangel an Leidenschaft und Zärtlichkeit in Ihrer Ehe anzeigt. Vielleicht sind Sie zu individuell geworden und brauchen die Unterstützung des anderen nicht?

2. Haltung des Löffels. Diese Haltung legt nahe, dass ein Schläfer den anderen von hinten umarmt. Diese Pose weist darauf hin, dass sich einer der Partner dem anderen überlegen fühlt und diese Tatsache sich höchstwahrscheinlich in allen Bereichen ihres Zusammenlebens manifestiert.

Wenn ein Mann eine Frau umarmt, bedeutet das, dass ein Mann bereit ist, seine Geliebte zu schützen. Wenn eine Frau einen Mann umarmt, bedeutet das, dass der Mann seinem Partner vollkommen vertraut. In diesem Fall ist eine Frau emotionale Unterstützung für ihren Ehemann.

Übrigens sagt die Schauspielerin Cate Blanchett, dass ein Löffel darstellen, während Sie schlafen - der Schlüssel zur Schaffung von Harmonie zwischen Paaren: „Jemand sagte mir, und ich denke, es ist wahr, dass, wenn Ihr Körperkontakt in einem Bett in Form eines Löffels - alle wird im Leben

Ordnung sein, wenn Sie für den Schlaf, eine solche Haltung mag - Sie werde in Ordnung sein, Sie anders abstimmen, können Sie Meinungen über Politik auseinander gehen, aber es ist nicht so wichtig, „- sagte sie.

3. Starke Umarmungen. Liebende liegen von Angesicht zu Angesicht und umarmen sich. Die Beine der Partner können miteinander verflochten sein - das zeigt die Bereitschaft, sich zu besitzen. Auch diese Haltung spricht von den starken Gefühlen zweier Liebender. In einer solchen Pose können die Köpfe der Partner auf verschiedenen Ebenen stehen. Derjenige, dessen Kopf höher ist, ist in dem führenden Paar, dem Kopf der Familie.

Mit dieser Körperhaltung können Liebende sich auch im Traum nicht aus ihren Umarmungen lösen. Wissenschaftler sind sich sicher, dass diese Pose das genaueste Zeichen für starke Gefühle und gegenseitige Liebe ist.

Beachten Sie, dass diese Situation schwierig ist, die ganze Nacht zu unterstützen, weshalb Menschen, die lange zusammen gelebt haben, diese Position weniger häufig ist.

4. Haltung der Loslösung. Menschen berühren sich nicht während der gesamten Zeit des Schlafes und schlafen fast getrennt. Diese Pose zeigt, dass in der Beziehung von zwei die Zwietracht entstand, dass Liebende Schwierigkeiten im gegenseitigen Verständnis haben.

5. Umarmungen auf der Rückseite. Forscher des Zentrums für sexuelle Gesundheit in Großbritannien sprechen über die Interpretation der Umarmungshaltung auf der Rückseite. Diese Position hat 3 Sorten:

Der Mann liegt auf dem Rücken und umarmt die Frau, die sich an ihn klammerte. Dies zeigt an, dass Ihr Partner bereit und glücklich ist, Sie emotional zu unterstützen und auf jede mögliche Weise zu schützen.

Einer der Partner liegt auf dem Rücken und der andere ist der nächste, in der Embryo-Pose. Die Körpersprache entschlüsselt dies wie folgt: Jemand, der in der Position eines Embryos ist, braucht die Unterstützung eines Partners, kann dies aber aus irgendeinem Grund nicht direkt sagen.

Einer der Partner liegt auf dem Rücken, und der andere ist neben ihm und liegt auf seinem Bauch und wirft einen Arm oder ein Bein auf den Schläfer neben ihm. Laut Psychologen spielt derjenige, der unwissentlich versucht, den Partner mit seiner Hand zu berühren, die Rolle eines Untergebenen in der Beziehung.

Beachten Sie, dass die Posen von Ehepartnern, die lange zusammen gelebt haben, zurückhaltender sind als die Posen der Jungvermählten. Wenn leidenschaftliche Liebhaber gegeneinander gepresst werden am ganzen Körper, verwoben in einem Traum kann der Ehepartner mit der Erfahrung sie berührt mit nur einer Hand oder Fuß, also psychologisch das Recht voneinander bestätigen.

Übrigens empfehlen Psychologen allen Paaren, im Bett zu schlafen, auch wenn sie streiten. Tatsache ist, dass, wenn Liebhaber auf verschiedenen Betten voneinander abweichen, dies negative Auswirkungen auf die Beziehungen hat, nur vertieft Missverständnisse.

Aber wenn man, trotz des Konflikts wird tief zusammen, wie die Praxis zeigt, in einem Streit Traum auf der Strecke bleiben, und du bist unbewusst aus Gewohnheit sie drücken. Und dies ist der erste Schritt zur Versöhnung! Diese Empfehlung Wissenschaftler erklären die Tatsache, dass die Person während des Schlafes mehr frank und natürlicher als im Wachzustand, und weniger von Groll und verletzter Eitelkeit betroffen.