Cholesterinsenkende Medikamente verursachen Probleme mit den Verbindungen

Einige Menschen, die gefährdet sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln, haben Statine zu nehmen, cholesterinsenkende, von einem jungen Alter. Es wurde jedoch festgestellt, dass Statine mit Erkrankungen des Bewegungsapparates und Gelenke verbunden sind.

Kommentiert Dr. Ishak Mansi von Health Systems of North Texas' Gesundheitszustand Analyse von 46249 wurde von Patienten durchgeführt, sie in zwei Gruppen aufgeteilt wurden - Einnahme und nicht Statine war in der ersten Gruppe hatte mehr Fälle von Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Gelenke, Verletzungen wie Verstauchungen gefunden Muskeln, Bänder, Luxationen und Schmerzsyndrome. "

Plus, Statine in vielen provoziert Müdigkeit. Und früher bewiesen die Wissenschaftler, dass diese Medikamente in hoher Dosierung das Risiko tödlicher Nierenerkrankungen erhöhten. Es sei daran erinnert: Statine kann das Niveau des „schlechten Cholesterins“ im Blut und reduzieren das Risiko von Herzinfarkten verringern. Lange Zeit nannte man Statine fast Heiligen Gral für Menschen über 50 Jahre alt. Aber in letzter Zeit sprechen Experten zunehmend über die Gefahren von Statinen.