Die epidemiologische Situation in der Ukraine ist instabil

Die hygienische und epidemiologische Situation in der Ukraine im Jahr 2013 ist stabil, aber aufgrund der Fälle von kollektiven Krankheiten ist es instabil, sagen Experten.

Chief State Sanitary Arzt der Ukraine Anatoly Ponomarenko sagte: "Die Situation seit Anfang 2013 betrachten wir als stabil, überschaubar, aber instabil, wenn man bedenkt, dass kollektive Krankheiten immer noch behoben werden. Im Allgemeinen entspricht die Situation dem durchschnittlichen Niveau für eine bestimmte Zeit des Jahres. "

Laut Ponomarenko gab es seit Anfang 201310 Gruppenausbrüche von akuten Darmerkrankungen - unter 186 Menschen, von denen die meisten in Kiew leben.

Zwei Fälle von akuten Darminfektionen traten im Vorschulalter auf. Einer der Fälle wurde in Kiew, der zweite - in der Stadt von Nikolaev registriert.

Gemäß dem Experten gab es im Allgemeinen Ausbrüche: in Kiew - 2 in der Region von Mykolaiv - 2 in der Region von Cherkassy - 2 und in vier Gebieten der Ukraine an einer Gelegenheit.

Er berichtete auch, dass die Gesamtzahl der Ausbrüche in den Gruppenfällen bei 186 Personen liegt. Die meisten Ausbrüche ereigneten sich in Kiew.

"Wir haben den Hauptverursacher und die Hauptinfektion, wie im letzten Jahr, die zu kollektiven Erkrankungen führt - Salmonellen", sagte der leitende Sanitätsarzt.

Ihm zufolge kann diese Infektion in Hühnern und Eiern gefunden werden.

Salmonellose - akute Darminfektionen von Tieren und Menschen durch Salmonellen. Eine akute infektiöse Zooanthroponose, die durch Salmonellen verursacht wird und im Allgemeinen durch die Entwicklung von Intoxikationen und Läsionen des Gastrointestinaltrakts gekennzeichnet ist.

In der Zwischenzeit hat der hauptberufliche Ernährungswissenschaftler des Gesundheitsministeriums Oleg Shvets zwei Hauptkomponenten der Ernährung ausgewählt, die das Risiko von Infektionskrankheiten reduzieren - das ist die Sicherheit und Qualität der Produkte.

„Der Sicherheitsfaktor umfasst fünf Prinzipien, nämlich: maximale Sauberkeit in allem, was den Kontakt mit Lebensmitteln hat, die Einhaltung der Trennung zwischen gekochten Lebensmitteln und Rohstoffen, die Einhaltung der erforderlichen Temperatur während des Transports und Kochen (Fleisch und Fisch sollten vorbereitet werden 70 Grad, die Milch muss gekocht werden oder verwendet werden, um pasteurisiert werden), und auch - eine bewusste Wahl von Qualität Wasser und Produkte, sollte es keinen Zweifel an der Qualität. Wenn das Produkt sogar teilweise verdorben ist, kann es nicht gegessen werden. Sie sollten nur vollwertige Produkte kaufen und verwenden ", betonte Shvets.

Der Hauptdiätetiker hat Ukrainer genötigt, so viel Gemüse, Früchte, ganze Körner, von Proteinprodukten - Fleisch, Fisch, von Milchprodukten - diejenigen zu verbrauchen, die die geringste Menge an Fett enthalten. Gleichzeitig riet Shvets dazu, Produkte zu meiden, "die das Ergebnis einer vorsätzlichen Arbeit der Lebensmittelindustrie sind, die technologisch verarbeitet wird und eine erhebliche Menge an Salz, Zucker und Transfetten enthält."

„Vor allem im Sommer, vor allem Menschen mit chronischen Krankheiten, sollte die Verwendung von Wurst, Backwaren, insbesondere Süßwaren begrenzen, die in unserem Land mit einem hohen Gehalt an Zucker, Salz, Transfette hergestellt werden,“ - sagte Shvets.

Der Chef-Ernährungsberater hat noch einmal daran erinnert, dass man im Sommer genug Wasser trinken sollte. "Um zu beurteilen, ob eine Person genug trinkt, sollten Sie auf die Farbe des Urins achten - wenn es eine helle Farbe hat - gibt es genug Wasser im Körper, wenn dunkel - Mangel an Flüssigkeit. Unter den Getränken ist am besten - das Wasser ist ein gewöhnlicher Speisesaal, es sollte kein Medizin-Speisesaal sein. Kaffee und Tee sind ebenfalls nützlich. Andere - wegen des bedeutenden Gehalts an Kalorien und Zucker - sind weniger nützlich. All diese Regeln müssen jeden Tag eingehalten werden, um sich vor infektiösen und nicht-infektiösen Krankheiten zu schützen (die gefährlichsten von ihnen sind Atherosklerose, Diabetes, Krebs) ", bemerkte der Chefdiätetiker.

Menschen, die mit Darmerkrankungen krank werden, geraten Chef dietician spezielle Diät ist die Tatsache, dass eine Person eine begrenzte Menge an Nahrung zu sich nehmen sollte, zur gleichen Zeit verwenden, um die meisten Bananen, Reis, Apfelmus, Weißbrot und Joghurt.

"Diese Diät für die ersten 2 Tage hilft, Durchfall zu überwinden. Natürlich ist diese Diät eine Hilfsmaßnahme. Zuallererst ist es notwendig, die Ursache und die Hauptsymptome zu behandeln ", sagte Shvets.

In der Hitze empfehlen Experten, Lebensmittel abzulehnen, die sie für mehr als eine Stunde zum Kunden bringen. „Salmonellen ist ein sehr stabil in der Umgebung, zum Beispiel, wenn sie das Fleisch eines Tieres getroffen, ein Stück von 400 Gramm ist notwendig, 25 Stunden zu kochen Ohne diese Salmonellen nicht verloren werden.“ - warnte den Professor der Abteilung für Infektionskrankheiten des Nationalen Medizinische Universität im.Bogomoltsa Nikolai Korchinskiy.

Der Sommer ist die Zeit für gastronomische Freuden, die manchmal gefährlich sein können.

Frisches Obst, Gemüse und andere Produkte im Sommer verderben viel schneller und können sehr schwere Vergiftungen verursachen.

Hände und Produkte

Üblicherweise ist dies eine häufige Ursache für Vergiftungen während eines Picknicks in der Natur, in der Datscha, während einer Wanderung - das heißt an Orten, an denen es unmöglich ist, die Lebensmittelhygiene aufrechtzuerhalten.

UNDISCOVERED FRUITS

Dies kann zu Vergiftungen oder Verdauungsstörungen führen. Achten Sie nicht auf die Meinungen Ihrer Freunde, die gern ungereiftes Gemüse essen, weil die Stabilität des Magens bei solchen Produkten unterschiedlich ist.

Vergiftungssymptome können zu verschiedenen Zeiten nach dem Essen auftreten: zum Beispiel durch die Verwendung von Milch mit Gurken Wirkung manifestieren mich über ein paar Minuten in und nach einem Kilogramm grüner Aprikosen isst, kann das Ergebnis in ein paar Stunden zu sehen. Aber Fett- und Fleischkost sind im Körper viel länger verdaut, und die ersten Anzeichen erscheinen nach 6 Stunden.

ERSTE HILFE

Experten bemerken solche Vergiftungssymptome wie Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen.

Was kann getan werden, wenn bereits eine Lebensmittelvergiftung aufgetreten ist? Vor allem müssen Sie versuchen, Erbrechen herbeizuführen, um den Magen zu reinigen. Wenn Sie sich in diesem Moment nicht krank fühlen, trinken Sie ein Glas Wasser oder mindestens soviel wie möglich, dann müssen Sie sich übergeben. Nach der Magenreinigung Sorbentien nehmen.

Wenn Sie Fieber haben und Kopfschmerzen haben - beseitigen Sie diese Symptome nicht mit Hilfe spezieller Medikamente.

Nach dem Verschwinden der Symptome, müssen Sie unbedingt für mehrere Tage auf eine Diät gehen - essen Sie kein frisches Obst und Gemüse, keine frittierten, fettigen, fermentierten, gesalzenen, Konserven!

Sie können leichte Suppen, Getreide, Zwieback aus Schwarzbrot, trinken starken Tee und in der Regel mehr Flüssigkeit. Wenn der Durchfall nach der Einnahme von "fixierenden" Medikamenten nicht aufhört, deutet dies auf das Auftreten einer Darminfektion hin! Rufen Sie so bald wie möglich einen Arzt an.