Kinder müssen mehr

Gemäß den angenommenen Normen sollten Kinder stündlich aktive körperliche Aktivität ausüben. Aber in der Tat ist diese Zeit nicht genug, um das Kind vor zukünftigen Problemen mit Blutgefäßen und Herz zu schützen, berichtet Medical News Today.

Der Bericht, der in der neuesten Ausgabe von BMC Medicine veröffentlicht wurde, besagt: Kinder unter 10 Jahren sollten mindestens 80 Minuten pro Tag trainieren, darunter 20 Minuten besonders intensiven Stress. Den Autoren des Berichts zufolge wird dem Problem der Fettleibigkeit, der kranken Gefäße und des Herzens bei Kindern wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Es ist bekannt, dass Training das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduziert. Kinderärzte konzentrieren sich jedoch auf Kinder älter als 10 Jahre.

David Peivon von der Universität Zaragoza hat genau die jüngere Altersgruppe untersucht. Das Risiko einer kardiovaskulären Erkrankung wurde auf der Basis von Blutdruck, Cholesterin, Fettdepots in einer Gruppe von 3000 Kindern von 2 bis 9 Jahren berechnet. Es stellte sich heraus, dass 15% der Kinder ein erhöhtes Risiko für Komplikationen hatten. Schlussfolgerungen: Jungen jünger als 6 Jahre sollten aktiv mehr als 70 Minuten pro Tag bewegen, und diejenigen, die älter sind - mindestens 80 Minuten. Mädchen jeden Alters werden stündlich körperliche Aktivität gezeigt.