Es wurde bekannt, dass es ein Reizmittel bei Sex

Amerikanische Sexologen führten eine Studie über das Thema durch, die Tatsache, dass Sex die Quelle der meisten Irritation ist.

1. Egoismus (34%)

Gar nicht, aber männlich. Damen mögen es nicht, wenn istorgnuv des Organismus das genetische Material, dessen Inhaber, an die Bevölkerung seine Pflicht als erfüllt werden, dann ist die dreisteste Weise schläft.

2. Die Suche nach dem mythischen Punkt G (31%)

Was nur die Qualen Frauen auszuhalten hat versucht, ruhig Suche die ganze Nacht für diesen Punkt von den neugierigen Partner zu ertragen: „Mein Ex-Freund nur durch die Tatsache, wütend gemacht, dass die Uhr in mir sondiert und versucht, superorgazm zu verursachen Und jeder unserer Nacht beginnt mit diesen Recherchen Iz aus diesem Grund verloren die Lust auf Sex mit ihm, ich leide, aber eine Nacht wurde ich krank „- sagte einer der Befragten. Und am meisten von der Tätigkeit von "G-Search Engines" leiden Frauen von 21-35 Jahren.

3. Beantworten eines Anrufs auf einem Mobiltelefon (29%)

Einige übermäßig fleißig Mann, auch beim Sex immer noch Gedanken über die Arbeit, Anrufe entgegennehmen oder daran erinnert, dass sie einen Geschäftspartner zu nennen vergessen. Die meisten der befragten Damen glauben, dass dieses "Geschäft" einfach
abschneiden sollte. alle "Wirtschaft" und verlassen das Telefon, das für diese Männer an sich ein Instrument der Befriedigung wird.

4. Übermäßige Stimmaktivität (22%)

Die Befragten beide Geschlechter haben vereinbart freundschaftlich, dass die stöhnt und schluchzt nicht nur Gelächter verursachen, sondern auch sehr reale Irritation. Insbesondere ergeben sich aus einer Vielzahl von Porno-Sprüche: "Oh-oh-oh, ya, ya, geben ist Fantastish !!!" oder "Fuck E, Faktor E, Harder, härter !!!" oder dass Forest - "Baby, ich bin in dich !!!" oder "Ja, Fühle meinen Freund !!!".

5. Besuch der Toilette an der interessantesten Stelle (19%)

Solch ein seltsames "vzbryck" so abstoßend, dass er ohne Kommentar abreiste.

6. "Magie" der weiblichen Brust (16%)

Frauen mögen es nicht, wenn ein Mann während einer Brust Streicheln schmatzten Klänge veröffentlicht, und das alles wegen Sex mit einem Kind zu bekommen erfordert besonders perverse Phantasie.

7. "Lass es uns schnell machen" (9%)

Sex akzeptiert keine Sprinter. Auf jeden Fall vom weiblichen Standpunkt aus gesehen.

8. Manifestation von "Machismo" (8%)

Macho Bild zieht mehr Männer als Frauen selbst, für den Sex im Stil von „Ich bin sexy zhyvotnyh“ ist eher ein Zeichen von Unhöflichkeit, sondern als Leidenschaft. Bestätigung der Tatsache, dass eine solche „Machismo“ ist durchaus üblich in der großen Vereinigten Staaten, ist die Tatsache, dass viele der Befragten die Damen sagte - ihnen fehlt die männliche Zärtlichkeit und Zuneigung.

9. "Dirty" Sex (5%)

Schmutzige Vereidigung im Bett ein wenig zu jemandem hingezogen, vor allem, wenn die Quelle der Volksweisheit ist die schöne Hälfte der Menschheit, schreibt zavtra.

Wie Sie sehen können, gelten in dieser Umfrage die meisten Ansprüche für Männer. Dies ist rational, sondern aus methodischer Sicht, das ist falsch, weil, das ist sicher, und die Männer haben ihren „Hamburg-Score“ für Frauen.