Benannt 4 Gewohnheiten, die das Todesrisiko um 80% reduzieren

Vier gesunde Gewohnheiten können vor Herzkrankheiten schützen und das Leben verlängern, sagen die Forscher.

Wissenschaftler der Johns Hopkins Universität in Baltimore (Maryland, USA) haben herausgefunden, dass einfache Veränderungen des Lebensstils die Gesundheit signifikant verbessern und das Risiko des Todes mit allen Ursachen innerhalb von acht Jahren um 80 Prozent senken können.

Regelmäßige Bewegung, eine mediterrane Ernährung, normales Gewicht und vor allem die Ablehnung von Zigaretten - sind wichtige gesunde Gewohnheiten, sagen US-Experten.

Die Studie wertete Daten von mehr als 6200 Männern und Frauen im Alter von 44 bis 84 Jahren aus.

"Alle Teilnehmer des Experiments wurden im Durchschnitt für 76 Jahre beobachtet, und als Ergebnis unter denen, die sich an alle vier Regeln eines gesunden Lebensstils hielten, hatten 80 Prozent eine niedrigere Sterblichkeitsrate für diesen Zeitraum im Vergleich zu Teilnehmern, die sich nicht daran hielten eine gesunde Gewohnheit ", sagte der leitende Forscher Haitham Ahmed.