Wenn Sie im Esszimmer oder in der Küche essen, können Sie

Wenn ein Kind isst, während es an einem Tisch sitzt, ist die Wahrscheinlichkeit, Adipositas zu entwickeln, signifikant reduziert, wie das Experiment zeigte. Es wurde auch festgestellt, dass Kinder, die selbst Teile der Mahlzeiten bestimmen, weniger essen als Kinder, die von ihren Eltern bedient werden.

Unter solchen Bedingungen lernt das Kind zu erkennen, wenn es voll ist. Wissenschaftler folgten den Kindern 2-5 Jahre. Es stellte sich heraus, dass ein Familienessen am Tisch auch dazu beitrug, Informationen über Portionen und über die Vorlieben im Essen zu erfahren. Aus demselben Grund können Sie das Kind nicht zwingen, alles zu essen, was auf dem Teller ist. Es ist wichtig, dem Kind die richtigen Anweisungen aus der Kategorie zu geben: "Wenn du hungrig bist, kannst du die Ergänzung nehmen." In jedem Fall kompensiert das Kind den Mangel an Nahrung für den Tag.

Eltern, die es dem Kind erlauben, vor dem Fernseher zu essen, schieben ihn zur Fettleibigkeit, weil er nicht fühlt, wenn er isst. Übrigens, es war vorher bewiesen, dass die Praxis des Familienessens vor dem Fernseher das Gewicht aller Familienmitglieder negativ beeinflusst.